Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    21.11.2016
    B 464, Bau eines Kreisverkehrs- und eines P+M-Platzes bei Walddorfhäslach
    Ab Dienstag, 22.11.2016, gilt im Bereich der Baustelle eine neue Verkehrsführung.

    ​Seit September 2016 laufen die Arbeiten bei Walddorfhäslach zur Herstellung eines Kreisverkehrs und der Erweiterung des P+M-Platzes. Im Zuge des Vorhabens erfolgt die Sanierung der Beläge auf der B 464, auf den Zu- und Abfahrtsästen auf der Westseite der B 27 sowie auf der K 6774. Mit der Fertigstellung des Kreisverkehrs ändern sich für die nun folgende dritte Bauphase ab Dienstag, dem 22. November 2016 die Fahrbeziehungen.

    Für diesen Bauabschnitt wird die K 6774 zwischen der Tübinger Straße und der öst-lichen Rampe der B 27 bei der „Bullenbank“ voll gesperrt. In diesem Bereich können dann die baulichen Vorbereitungen für die neue Rechtsabbiegespur und die geplante Lückenampel an der Einmündung K 6774/Tübinger Straße und eine Sanierung des Belages auf der Kreisstraße erfolgen.
     
    Während der dritten Bauphase sind beide Anschlüsse auf der West- und Ostseite der B 27 bei der „Bullenbank“ voll befahrbar. Der Verkehr von und zur B 27 und zum Gewerbegebiet Gniebel wird über Walddorfhäslach und die B 464 umgeleitet. Die Umleitung des Verkehrs der B 464 zwischen Böblingen und Pliezhausen-Gniebel über Walddorfhäslach bleibt bestehen. Alle Umleitungen sind ausgeschildert.
     
    Das Regierungspräsidium Tübingen und das Landratsamt Reutlingen bitten die Ver-kehrsteilnehmer um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Ba-den-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweise für die Redaktion:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Presserefe-rent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078