Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    15.05.2017
    L 1170, Umbau des P+M-Parkplatzes und Fahrbahndeckenerneuerung auf der L1170 im Bereich der Anschlussstelle Langenau der A 7

    ​Am Montag, 15. Mai 2017, hat das Regierungspräsidium Tübingen mit der Erneuerung des Asphaltbelages der L 1170 im Bereich der Anschlussstelle Langenau begonnen. Die Belagsarbeiten erfolgen im Zusammenhang mit dem seit März 2017 laufenden Umbau des P+M-Platzes und der Anlage eines Radwegs. Im Rahmen der nun begonnenen Erneuerung der Asphaltdeck- und Binderschicht wird auch der Rechtsabbiegekeil zur A 7 im Bereich des P+M-Platzes zu einer Rechtsabbiegespur verlängert. Bei günstiger Witterung wird die gesamte Maßnahme voraussichtlich bis 27. Mai 2017 abgeschlossen.

    Wegen der Asphaltarbeiten sind im Baustellenbereich die L 1170 und die Auffahrt zur A 7 in Richtung Würzburg seit Montag, 15. Mai 2017, voll für den Verkehr gesperrt. Der örtliche Verkehr wird über die Nordumfahrung Langenau – 1232 Nerenstetten – L 1170 (Dachser-Kreuzung) und umgekehrt geführt. Der Verkehr zur A 7 in Richtung Würzburg wird über diese Umleitung und die Anschlussstelle Niederstotzingen geführt.
     
    Auf der A 7 aus Richtung Füssen kommende Fahrzeuge können nach der Abfahrt von der Autobahn in der 1. Bauphase bis 21. Mai 2017 an der Kreuzung zur L 1170 rechts in Richtung Langenau abbiegen. In der 2. Bauphase ab 22. Mai wird dieser Verkehr über die Dachser-Kreuzung auf die oben beschriebene Umleitung nach Langenau geführt.
    Nach Abschluss der Belagsarbeiten wird die L 1170 wieder zur Verfügung stehen. Die Bauarbeiten zur Vergrößerung und Erneuerung der beiden Regenrückhaltebecken der Anschlussstelle Langenau werden jedoch voraussichtlich bis Ende November 2017 weiter zu Einschränkungen führen.
     
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078