Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    30.05.2017
    B 32, Ausbau zwischen Altshausen und Vorsee
    Herstellung eines Testfeldes für Verdrängungspfähle

    ​Beim Ausbau der B 32 zwischen Altshausen und Vorsee wird im Zuge der Fahrbahnverbreiterung ein neuer Straßendamm angelegt, der im Bereich der Mendelbeurer Senke auf sogenannten Verdrängungspfählen gegründet werden muss. Die dortigen Untergrundverhältnisse aus mächtigen Torfschichten mit Seekreideablagerungen sind baugrundtechnisch als gering tragfähig einzustufen.

    Um die für die Bemessung der Verdrängungspfähle maßgebliche Tragfähigkeit verifizieren zu können, werden Probepfähle in einem Testfeld eingebracht und geprüft. Das Testfeld wird von 31. Mai bis voraussichtlich 9. Juni 2017 angelegt. In dieser Zeit – mit Ausnahme des Pfingstwochenendes – wird die B 32 auf Höhe von Mendelbeuren voll gesperrt. Der Verkehr auf der B 32 wird über die K 7967 und die K 7965 durch Mendelbeuren umgeleitet.
     
    Weitere Informationen können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076