Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    22.06.2017
    B 31, Fortsetzung der Erhaltungsmaßnahmen zwischen Oberuhldingen und Meersburg
    Halbseitige Sperrung der B 31 vom 26.06 bis voraussichtlich 21.07.2017

    ​Ab Montag, 26. Juni 2017, werden die Erhaltungsmaßnahmen an der Fahrbahn der B 31 zwischen Oberuhldingen und Meersburg fortgesetzt. Die Arbeiten an der stark geschädigten Fahrbahn, die Mitte Mai begonnen hatten und seit den Pfingstferien ausgesetzt sind, dauern voraussichtlich bis 21. Juli 2017.

    Die anstehenden Sanierungsarbeiten betreffen den ca. 3,5 km langen 2-streifigen Streckenabschnitt und den ca. 1,5 km langen 4-streifigen Abschnitt. Im Rahmen der Asphaltierungsarbeiten wird dort auch die Betongleitwand endgültig in die Asphaltschichten eingebunden. Darüber hinaus werden außerhalb der erwähnten Abschnitte der B 31 weitere Schäden an der Fahrbahn bei Unteruhldingen beseitigt, die zuletzt im Rahmen der Straßenunterhaltung festgestellt wurden. Diese Arbeiten werden ebenfalls im Zuge der anstehenden Erhaltungsmaßnahmen beseitigt, damit die Eingriffe in den Verkehr auf dieser bedeutenden Verkehrsachse im nördlichen Bodenseeraum minimiert werden.
     
    Für die Durchführung der Sanierungsarbeiten wird die B 31 halbseitig gesperrt. Die Sperrung ist nicht nur unter technischen Gesichtspunkten, sondern auch aus Gründen der Arbeitssicherheit erforderlich. Das gilt auch für den 4-streifigen Streckenabschnitt, wo hinter der Betongleitwand ein ausreichend großer Sicherheitsraum eingerichtet werden muss. Durch die Optimierung des Bauablaufs können alle anstehenden Arbeiten zeitgleich ausgeführt und so die Bauzeit minimiert werden.
     
    Wie schon bei den Sanierungsarbeiten im Mai wird der Verkehr in Fahrtrichtung Friedrichshafen während der Bauarbeiten wechselseitig durch die Baustelle geführt werden. Die Gegenrichtung wird wieder umgeleitet. Hierzu wird der Pkw-Verkehr in Fahrtrichtung Überlingen über die B 33 Ortsdurchfahrt Meersburg – L 201 Unteruhldingen – Oberuhldingen zur B 31 geführt. Der Lkw-Verkehr wird ab der Anschlussstelle Stetten über die B 33 Markdorf – Bermatingen – Neufrach – Stefansfeld – L 201 Mimmenhausen – Mühlhofen – Oberuhldingen zur B 31 umgeleitet.
     
    Das Regierungspräsidium bittet für die Verkehrseinschränkungen um Verständnis. Bei der Festlegung des Umsetzungszeitraums wurde vor allem auch auf den Messe- und Ferienreiseverkehr Rücksicht genommen.
     
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Telefon: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung
     
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076