Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    23.06.2017
    B 28, neue Lückenampel an Kreuzung mit K 6714 (Eichbergstraße) bei Metzingen
    Optimierung der Verkehrsführung

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt seit Montag, 19. Juni 2017, eine neue Lückenampel an der Kreuzung der B 28 und der K 6714 (Eichbergstraße) bei Metzingen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit aufstellen. Durch eine Optimierung des Bauablaufs kommt es zu einer temporären Änderung der Verkehrsführung: Seit heute (23. Juni 2017) ist die Abfahrtsrampe zur B 28 von Metzingen kommend in Fahrtrichtung Reutlingen bzw. Stuttgart für ein paar Tage freigegeben.

    Verkehrsteilnehmer aus Richtung Eningen in Richtung Stuttgart können in dieser Zeit über den Kreisverkehr an der Maienwaldstraße und zurück in Richtung Eningen die Abfahrtsrampe zur B 28 Richtung Stuttgart nutzen. Sobald die Bauarbeiten an dieser Abfahrtsrampe, aus heutiger Sicht Ende KW 26 bzw. Anfang KW 27, muss diese aber für zwei bis drei Tage gesperrt werden.
    Die Auffahrtsrampe von der B 28 von Bad Urach bzw. vom Auchtertknoten kommend bleibt über die gesamte Bauzeit gesperrt.
     
    Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich aufmerksam zu passieren, um gegebenenfalls kurzfristig erforderliche Änderungen der Verkehrsführung wahrnehmen zu können.
    Das Regierungspräsidium geht weiter davon aus, dass die Baumaßnahme bei geeigneten Witterungsverhältnisse Mitte Juli 2017 fertig gestellt ist.
     
    Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078