Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    26.06.2017
    Wein, Wort und Wildbakers
    Biosphärenzentrum Schwäbische Alb lädt im Rahmen eines kulinarisch-literarischen Abends zum Genuss mit allen Sinnen ein
     Schmid Hausbrot, Foto: Wildbakers

    ​Einen humorvollen und genussreichen Abend verspricht das Sommerprogramm des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb am 14. Juli 2017 von 19.00 bis 22.00 Uhr. Die Weinerlebnisführer Martin Schadenberger und Alfons Ruß warten gemeinsam mit Erlebnisbäcker Jörg Schmid von den Wildbakers mit leckeren Produkten und allerhand Wissenswertem rund um die Kulturgüter Wein und Brot auf.

    Bei „Wein, Wort und Brot“ erwartet die Teilnehmer viel Unterhaltsames, Informatives und Köstliches. Auf humorvolle Art werden erlesene Weine und geschmacklich harmonierende Brote vorgestellt und verzehrt. Dazu gibt es interessante Informationen zum Weinbau- und Brotback-Handwerk und zur Partnerschaft von Wein und Brot in Brauchtum und Glaube.


    Als eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel hat das Brot seit rund 10.000 Jahren für die Menschen eine extrem wichtige Bedeutung. Das wird auch in Kultur und Glaube sichtbar, so beispielsweise beim Brotbrechen als Symbolik für das Teilen oder beim Brauch, Brot und Salz zum Einzug in ein neues Zuhause zu verschenken.

    Das Kulturgut Wein hat eine ebenso lange Geschichte und findet sich als Symbol in Brauchtum und Glaube in unterschiedlichen Mythologien und Religionen sehr häufig wieder.

    Martin Schadenberger und Alfons Ruß, beide Mitglieder der Weingärtnergenossenschaft Metzingen, kredenzen 5-6 hochwertige Metzinger Weine und vermitteln dabei mit viel Sachverstand die Besonderheiten des Metzinger Anbaugebietes und der vorgestellten regionalen „Tropfen“.

    Jörg Schmid, gemeinsam mit seinem Wildbakers-Kollegen Johannes Hirth deutscher Meister des Bäckerhandwerks, hat es sich zur Aufgabe gemacht, traditionelles Know-How mit originellen und fortschrittlichen Ideen zu kombinieren und dabei „Backen als Erlebnis“ neu zu definieren. Er setzt dabei ebenfalls ausschließlich auf regionale Produkte.
     
    Kosten: 25 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist bis spätestens 30.06.2017 unter 07381 932938-31 erforderlich.
     
    Bildunterschrift:
    1. Schmid Hausbrot, Foto: Wildbakers
    2. Dinkel Extrem, aufgeschnitten, Foto: Wildbakers

    Hintergrundinformationen:
    Die Veranstaltung ist Teil des Sommerprogramms des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb. Gedruckte Programmflyer liegen in Rathäusern und bei allen Partnern des Biosphärengebiets aus und sind im Biosphärenzentrum bestellbar.
     
    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Roland Heidelberg  von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-14, oder Simon Kistner, Pressereferent, Regierungspräsidium Tübingen, Tel. 07071/757-3080, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078