Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    25.08.2017
    L 325, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Leupolz und Herfatz

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt zurzeit die schadhafte Fahrbahndecke der L 325 zwischen Leupolz und Herfatz erneuern. Die Baustrecke beginnt am Knoten L 325/K8043 bei Leupolz und erstreckt sich bis zur Einmündung in die B 32 bei Herfatz und ist voll gesperrt. Bauarbeiten werden sich um eine Woche verlängern und voraussichtlich am 5. September 2017 abgeschlossen sein.

    Während der Bauarbeiten wurde an einem Bachdurchlass bei Leupolz-Bauhof eine so starke Schädigung festgestellt, dass der in einer Tiefe von 5 m Tiefe liegende Durchlass erneuert werden musste. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten war es nicht möglich, die Erneuerung parallel zu den anderen Arbeiten durchzuführen. Der ursprünglich vorgesehene Fertigstellungstermin 25. August 2017 kann daher nicht gehalten werden.
     
    Zur Behebung der Fahrbahnschäden im Knotenpunkt L 325/K 8043 bei Leupolz musste auch dieser Bereich gesperrt werden, weshalb derzeit keine direkte Verbindung zwischen Karsee und Leupolz besteht.
    Der Verkehr der L 325 wird weiträumig von Vogt über Hannober – Amtzell – B 32 nach Herfatz und umgekehrt umgeleitet. Von Kißlegg führt die Umleitungsstrecke über die K 8008 und L 320 nach Wangen und weiter über die B 32 nach Herfatz.
    Der Linienbusverkehr ist von der Umleitung ebenfalls betroffen ist. Um Beachtung der Hinweise an den betroffenen Haltestellen wird gebeten.
    Die Kosten der Gesamtbaumaßnahme belaufen sich auf ca. 700.000 € und werden vom Land getragen.
     
    Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.
    Weitere Informationen können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Telefon: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076