Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    21.09.2017
    B 465, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Münsingen und Ehingen-Frankenhofen

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt von Montag, 25. September, bis voraussichtlich 28. Oktober 2017, die Fahrbahndecke der B 465 zwischen Münsingen und Unterheutal sowie zwischen Münsingen-Bremelau und Ehingen-Frankenhofen erneuern. Die Sanierung des Fahrbahnbelags in den 5,9 bzw. 3,6 km langen Streckenabschnitten ist zur Substanzverbesserung und zur Erhaltung der Verkehrssicherheit dringend erforderlich. Der Fahrbahnbelag weist dort massive Risse, Setzungen, Spurrinnen und Verdrückungen auf.

    Für den überörtlichen Verkehr von Münsingen in Richtung Ehingen und in der Gegenrichtung wird während der gesamten Bauzeit eine großräumige Umleitung eingerichtet. Die Umleitungsführung erfolgt für den Pkw-Verkehr von Münsingen über die L 230 – Böttingen – L 230 – Magolsheim – L 240 – Ingstetten – L 240 – Justingen – L 240 Schelklingen – B 492 – Allmendingen – B 492 - Ehingen und umgekehrt. Für den Lkw-Verkehr erfolgt die Umleitung ab Münsingen über die L 230 – Böttingen – L 230 – Magolsheim – L 230 – Breithülen – L 230 – Ennabeuren – L 230 – B 28 – Blaubeuren – B 492 – Schelklingen – B 492 – Allmendingen – B 492 – Ehingen und umgekehrt.
     
    Die Baumaßnahme ist in drei Bauabschnitte aufgeteilt.

    Im ersten Bauabschnitt wird die B 465 im Zeitraum vom 25. September 2017 ab 9:00 Uhr bis zum 28. Oktober 2017 im Abschnitt zwischen der Einmündung L 230 Ortsumfahrung Auingen bis zum Abzweig K 6772 nach Mehrstetten voll gesperrt. Die Verkehrsbeziehung B 465 Münsingen – L 230 Ortsumfahrung Auingen bleibt in beiden Richtungen bestehen, ebenso die Verkehrsbeziehung von der B 465 aus Richtung Ehingen zur K 6772 nach Mehrstetten in beiden Richtungen.
     
    Im zweiten Bauabschnitt erfolgt dann zwischen dem Kreisverkehr „Illig“ am Ortsausgang von Münsingen und dem Anschluss der L 230 Ortsumfahrung Auingen, sowie im dritten Bauabschnitt zwischen Münsingen-Bremelau und Ehingen-Frankenhofen eine Sperrung der B 465. Über diese Bauabschnitte wird zu gegebener Zeit in weiteren Pressemitteilungen informiert.
     
    Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 2,35 Mio. Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.
     
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076 zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076