Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 01
    22.09.2017
    Eröffnung der Erstaufnahmeeinrichtung Tübingen für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

    ​Am Freitag, 22. September 2017, wurde die Erstaufnahmeeinrichtung Tübingen (EA) eröffnet. Nach einer Begrüßung durch Herrn Regierungspräsident Klaus Tappeser folgten Ansprachen von Herrn  Ministerialdirektor Julian Würtenberger (Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg), Herrn Landrat Joachim Walter für den Landkreis Tübingen sowie von Herrn Oberbürgermeister Boris Palmer für die Stadt Tübingen.

    Die EA Tübingen bietet in der Regelbelegung Platz für bis zu 250 allein reisende Frauen mit und ohne Kinder sowie für Flüchtlinge, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert werden. Mit der vom Ministerrat im Dezember 2016 beschlossenen Standortkonzeption des Landes wurde sie als Unterbringungseinrichtung für diese besonders schutzbedürftigen Personen festgelegt. Die Einrichtung war bereits im Jahr 2015 in enger Zusammenarbeit mit Vermö-gen und Bau Tübingen in Containerbauweise errichtet worden.
    Im Laufe des Jahres 2017 hat das Regierungspräsidium Tübingen die notwendigen Dienstleistungen für den Betrieb der Erstaufnahmeeinrichtung Tübingen europaweit ausgeschrieben. Diese Verfahren sind zwischenzeitlich  abgeschlossen.
     
    Hintergrundinformation:
    Das Regierungspräsidium Tübingen ist im Regierungsbezirk Tübingen für die Umsetzung der Standortkonzeption des Landes Baden-Württemberg für die Erstaufnahme von Flüchtlingen zuständig. In dieser im Dezember 2016 be-schlossenen Konzeption des Landes ist die Erstaufnahmeeinrichtung Tübingen (EA) als Unterbringungseinrichtung für besonders schutzbedürftige Personen festgelegt.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Daniel Hahn, Pressesprecher, Telefon: 0 70 71 / 7 57-3078, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076