Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    28.09.2017
    A 8, 6-streifiger Ausbau zwischen Hohenstadt und Ulm-Nord
    Sperrung der Anschlussstelle Merklingen und der L 1230 zwischen Merklingen und Nellingen von 6. bis 10.10.2017.

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen führt von Freitag, 6. Oktober 2017, 22:00 Uhr, bis Dienstag, 10. Oktober 2017, 24:00 Uhr, Fahrbahnbelagsarbeiten an der Ein- und Ausfahrt der Anschlussstelle Merklingen der A 8 Fahrtrichtung Stuttgart und auf der angrenzenden Landesstraße 1230 Fahrbahnbelagsarbeiten durch.

    Um die Bauzeit und damit einhergehende Beeinträchtigungen für den Verkehr gering zu halten, werden die Arbeiten unter Vollsperrung der betroffenen Verkehrsflächen und als 24 h-Baustelle durchgeführt. Die Umleitung in Richtung Stuttgart erfolgt je nach Richtung entweder über die K 7407 nach Hohenstadt oder über Nellingen, Geislingen nach Mühlhausen (Autobahnumleitung U6). Der Verkehr zwischen Merklingen und Nellingen wird über Scharenstetten umgeleitet.
     
    Die Ein- und Ausfahrt der Fahrtrichtung München bleibt geöffnet und ist von Merklingen kommend erreichbar.
     
    Weitere Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.
    Allgemeine Informationen zum Ausbau der A 8 auf der Albhochfläche sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt4/Ref42/BAB-A8/Seiten/default.aspx zu finden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Telefon: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076