Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    09.10.2017
    L 383, Instandsetzung der Brücke über den Öschenbach in Mössingen-Öschingen
    Aufhebung der Vollsperrung am 12.10.2017

    ​Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über den Öschenbach in der Ortsdurchfahrt von Mössingen-Öschingen ist die L 383 im Baustellenbereich seit Anfang Juli 2017 gesperrt. Im Laufe des Donnerstag, 12. Oktober 2017, wird die Verkehrssicherung abgebaut und die Vollsperrung aufgehoben. Die ausstehenden Restarbeiten an der Unterseite der Brücke und im näheren Umfeld können unter Verkehr durchgeführt werden.

    Die Ersatzhaltestellen des ÖPNV werden aufgehoben und die regulären Haltestellen wieder angefahren.
     
    Das Regierungspräsidium Tübingen bedankt sich bei allen von der Baumaßnahme betroffenen Anliegern von Öschingen und den Verkehrsteilnehmern für ihre Geduld und ihre Kooperation.
    Die Baukosten der Instandsetzungsmaßnahmen belaufen sich auf rund 249.000 Euro, von denen das Land Baden Württemberg 238.000 Euro und die Stadt Mössingen mit den Leitungsträgern 11.000 Euro tragen.
     
    Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076