Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    10.10.2017
    Fotoexkursion mit Landschaftsfotograf Mark Robertz
    Biosphärenzentrum Schwäbische Alb und VHS Bad Urach-Münsingen laden zu einer herbstlichen Fototour auf den Hohenwittlingensteig ein

    Die Burgruine Hohenwittlingen hoch über dem Ermstal, die geheimnisvolle Tulkahöhle Rulamans und die enge Wolfsschlucht bieten imposante und äußerst abwechslungsreiche Motive für interessierte Hobbyfotografen. Mit Landschaftsfotograf Mark Robertz geht es am 15. Oktober 2017 auf den Hohenwittlingensteig. Zwischen 15:00 und 20:00 Uhr entstehen hier eindrucksvolle Aufnahmen aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

    Die Schwäbische Alb bietet neben ihren malerischen, mit Felsen besetzten Landschaften eine Vielzahl weitgehend unbemerkter, versteckter Motive, die von den Exkursionsteilnehmerinnen und -teilnehmern an drei höchst unterschiedlichen Stationen entdeckt werden: Die Burgruine Hohenwittlingen liegt exponiert und sehr idyllisch über dem Ermstal. Von dort oben hat man einen atemberaubenden, weiten Blick ins Tal und eine tolle Aussicht über die Hügellandschaft der Alb. Die Exkursionsgruppe greift an dieser Stelle die Frage auf, wie sich diese Weite fotografisch gut einfangen lässt.
     
    Vom Aussichtspunkt hoch oben geht es anschließend hinab in die geheimnisvolle Tulkahöhle Rulamans. Hier steht das Fotografieren in die Tiefe im Vordergrund. Die üppig grüne Wolfschlucht schließlich ist von Wald umgeben und bietet durch ihre mit Moos bewachsenen Felsen und die eindrucksvolle Klamm ein weiteres einmaliges Fotomotiv. Hier lernen die Teilnehmenden vor allem mit schwierigen Lichtverhältnissen umzugehen. Gemeinsam mit Naturfotograf Mark Robertz gelingen an allen drei Stationen viele schöne und hochwertige Bilder.
    Für die Exkursion sind neben der eigenen Kameraausrüstung, Stativ, Fernauslöser und Nässeschutz auch warme und trockene Bekleidung, rutschfestes Schuhwerk sowie eigene Verpflegung mitzubringen.
     
    Die Teilnahme an der Fotoexkursion kostet 65,00 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt über die VHS Bad Urach-Münsingen unter Telefon 07381/7159980. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Interessierte im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb unter Telefon 07381/932938-31.
     
    Hintergrundinformationen:
    Die Veranstaltung wird vom Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Kooperation mit der VHS Bad Urach-Münsingen durchgeführt.
     
    Zur Person:
    Landschaftsfotograf Mark Robertz ist stets auf der Suche nach ungewöhnlichen Blickwinkeln. So veranstaltete er mit der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb beispielsweise eine Exkursion mit dem Heißluftballon. Dort entstanden viele eindrucksvolle Bilder aus der Luft von der Schwäbischen Alb. Unabhängig vom seinem Blick in Naturräume, Stadt- oder Kulturlandschaften: Robertz´ fotografische Herangehensweise orientiert sich immer zuallererst am Motiv.
     
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Telefon 07381/932938-14, oder Herr Dr. Daniel Hahn, Pressesprecher, Regierungspräsidium Tübingen, Telefon 07071/757-3078, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076