Schuhe eines Mannes stehen auf Asphalt. Auf diesem sind Pfeile eingezeichnet, die einen zeitlichen Ablauf darstellen sollen.

Legen Sie mit uns den Beteiligungsfahrplan fest!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Ihre Meinung ist uns wichtig. Im Rahmen des Beteiligungsscopings zur B 28, dreistreifiger Ausbau zw. Seebronn (L 361) und Rottenburg a.N. (L 372) möchten wir von Ihnen erfahren, wie Sie im Laufe der Straßenplanung informiert und beteiligt werden wollen.

Das Beteiligungsscoping verfolgt das Ziel, bereits vor dem eigentlichen Beteiligungsverfahren einen individuellen Fahrplan für den gesamten Prozess aufzustellen. Da das Beteiligungsscoping bei diesem Projekt nicht traditionell im Rahmen einer Präsenzveranstaltung stattfinden kann, wurde dieses Format in den digitalen Raum übertragen. Hierfür wurde vom Projektteam des Regierungspräsidiums Tübingen ein Vorschlag für einen Beteiligungsfahrplan mit dem Angebot verschiedener Formate erstellt.

Unter jedem Format haben Sie die Möglichkeit Ihre Anmerkungen, Bedenken, Ideen und Vorschläge zur geplanten Beteiligung zur B 28 Dreistreifiger Ausbau zw. Seebronn (L 361) und Rottenburg a.N. (L 372) zu äußern. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Umfrage um Anregungen zu den Beteiligungsformaten handelt und nicht um die Inhalte der Straßen- und Landschaftsplanung.

Wir bitten Sie die allgemeinen Netiquette-Regeln zu beachten. Im Rahmen der Transparenz werden Ihre Kommentare für die Öffentlichkeit sichtbar sein. Jedoch wird ein Moderator zuvor regelmäßig die Kommentare freigeben – dabei werden auch kritische Kommentare der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, beleidigende Kommentare werden jedoch aussortiert.

Sie haben bis Mitte April 2022 die Möglichkeit, Kommentare zum Beteiligungsfahrplan zu verfassen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie, wenn Sie die Umfrage gestartet haben. Bei Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich bitte unter b28team@rpt.bwl.de oder telefonisch unter 07071 757-3443.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei unserem Beteiligungsscoping und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ihr Planungsteam der B 28, dreistreifiger Ausbau zw. Seebronn (L 361) und Rottenburg a.N. (L 372)

So sieht unser Fahrplan für das Beteiligungs-Scoping aus!

November 2021 bis Januar 2022 Erstellung eines möglichen Beteiligungs-Fahrplans durch das Planungsteam des Regierungspräsidiums Tübingen und Ankündigung in der Pressemitteilung (07. März 2022)

März 2022 Veröffentlichung des Beteiligungsfahrplans im Internetauftritt des Regierungspräsidiums Tübingen und Start des Beteiligungs-Scopings

Bis Mitte April... ...können Sie unsere Vorschläge zur Beteiligung der Öffentlichkeit kommentieren!

April 2022 Auswertung der Kommentare, die im Internetauftritt eingereicht wurden. Falls erforderlich: Überarbeitung des Beteiligungs-Fahrplans.

anschließend... Veröffentlichung des Beteiligungsfahrplans im Internetauftritt des Regierungspräsidiums Tübingen

November 2021 bis Januar 2022 Erstellung eines möglichen Beteiligungs-Fahrplans durch das Planungsteam des Regierungspräsidiums Tübingen und Ankündigung in der Pressemitteilung (07. März 2022)

März 2022 Veröffentlichung des Beteiligungsfahrplans im Internetauftritt des Regierungspräsidiums Tübingen und Start des Beteiligungs-Scopings

Bis Mitte April... ...können Sie unsere Vorschläge zur Beteiligung der Öffentlichkeit kommentieren!

April 2022 Auswertung der Kommentare, die im Internetauftritt eingereicht wurden. Falls erforderlich: Überarbeitung des Beteiligungs-Fahrplans.

anschließend... Veröffentlichung des Beteiligungsfahrplans im Internetauftritt des Regierungspräsidiums Tübingen

Sie haben Fragen?

Symbolbild Beteiligungsscoping

Fragen zum Beteiligungs-Scoping? Schreiben Sie an: b28Team@rpt.bwl.de

Symbolbild: Lupe mit Buchstaben

Hier können Sie die Vorschläge zum Beteiligungsfahrplan kommentieren!

Man sieht Körper von Menschen um einen Tisch herumstehend und mit den Händen gestikulierend.
eine öffentliche Plenumveranstaltung. Man sieht eine Gruppe Referenten und Zuhöherinnen und Zuhörer von hinten.
Eine Kamera filmt einen Referente in einer Veranstaltung
Eine ältere Frau und ein junger Mann diskutieren. Im Hintergrund sind weitere Personen in Diskussion.

Kommentarseite "Einordnung der Beteiligungsformate"

Hier gelangen Sie zur Kommentarseite "Einordnung der Beteiligungsformate"