Medien- und Pressearbeit

Die Kommentierung wurde geschlossen.

Diese Anregungen und Fragen sind bei uns eingegangen. Vielen Dank für Ihre Kommentierungen! Eine Zusammenfassung der Ergebnisse werden wir nach Sichtung aller Eingänge veröffentlichen.

K_Thiel07.01.2023 - 10:19 Uhr

Hinweiße und Verlinkungen in Solzialen Medien der Städte (z.B. auf den facebook oder Intergram seiten, Radseiten, Stadtradeln) auf die Veröffentlichungen um so die Jugend und junggebliebenen (Schul)Pendler zur Beteiligigung anzuregen. Keine Datensammlung über Social Media sonder nur Link und Infos nach ausen. Hinweise und Idee zu den Planern z.B. über die Interaktive Karte.

Ziele der Medien- und Pressearbeit

  • Über unterschiedliche Medien verschiedene Zielgruppen erreichen
  • Informationsvermittlung zu folgenden Themen: Ausgangslage / Hintergrund des Projektes, aktueller Planungsstand / Planungsfortschritte, Untersuchungsergebnisse, Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Nutzung von verständlicher Sprache

Zielgruppen der Medien- und Pressearbeit

  • Informationsplattform für alle Bürgerinnen und Bürger
  • Information der breiten Öffentlichkeit

Aufgaben der Medien- und Pressearbeit

  • das RPT ist als Vorhabenträger für die regelmäßige Presse- und Medienberichterstattung verantwortlich
  • für Fragen und Anliegen von Journalisteninnen und Journalisten ist das RPT Ansprechpartner

Organisation der Medien- und Pressearbeit

Internet / Projekthomepage

  • dient als digitale „Sammelstelle“ und wird stetig aktualisiert
  • durch den neuen Internetauftritt sind Informationen sehr detailliert dargestellt und in diverse Registerkarten gegliedert
  • Chronologie wird genutzt, um feingliedrig Informationen mitzuteilen (z. B. Zeitraum der faunistischen Bestandsuntersuchungen aufzeigen)
  • um Transparenz zu gewährleisten, sollen Informationen detaillierter sein
  • Dokumente werden online zur Verfügung gestellt (bspw. Zusammenfassungen, Unterlagen, Gutachten)
  • es sollen Verlinkung auf anderen relevanten Seiten eingepflegt werden (bspw. Infoseiten des Ministeriums für Verkehr)

In der Presse (PM, Amtsblatt)

  • Planungsfortschritte werden durch Presseinformationen veröffentlicht
  • Bspw. bei besonderen Veranstaltungen soll über das Amtsblatt der Stadt Rottenburg / Tübingen informiert werden