Unsere Aufgaben

Die Abteilung 4 steuert die finanzielle und technische Planung von über 3.400 km Bundes- und Landesstraßen einschließlich des dazugehörenden Radwegenetzes. Bau und Erhaltung von Bundesstraßen in Auftragsverwaltung für den Bund als Bauherr und die Bauherrenaufgaben beim Bau und der Erhaltung der Landesstraßen gehören zu unseren operativen Aufgaben.

Die 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung sind darüber hinaus für den Grunderwerb für Straßenbaumaßnahmen und die Förderung der kommunalen Straßen- und Radverkehrs­infrastruktur zuständig. Hinzu treten die Fachaufsicht über die Landkreise und den Stadtkreis Ulm bezüglich Betrieb und Unterhaltung der Bundes- und Landesstraßen.

Einen weiteren Aufgabenschwerpunkt bildet die Verkehrstechnik sowie die Ermittlung und Beseitigung von Unfall- und Gefahrenstellen auf Bundes- und Landesstraßen.

Abteilung 4 fördert Einzelvorhaben in allen Bereichen der kommunalen Verkehrsinfrastruktur (ÖPNV, Radwege, Straßen), gewährt Erstattungen für die Schülerbeförderung und genehmigt Buslinien. Wir entscheiden über Ausnahmegenehmigungen wie auch Widersprüche im Kraftfahrzeugzulassungsrecht und beaufsichtigen und beraten die unteren Straßenverkehrsbehörden.