Der Neckar

Der Ursprung des Neckars liegt bei Villingen-Schwenningen in dem Naturschutzgebiet „Schwenninger Moos“. Von dort aus fließt der Neckar nach Nordosten.

Kurz vor Rottweil fließt der eigentlich längere Oberlauf Eschbach dem Neckar zu. Auf seinem Weg entlang des Albtraufs, fließen unter anderem die Eyach, die Starzel und die Erms in den Neckar. Bei Plochingen fließt die Fils in den Neckar und am sogenannten „Neckar Knie“ ändert sich der Verlauf des Neckars in Richtung Nordwesten.

Nachdem der Neckar Stuttgart „passiert“ hat nimmt er auf seinem Weg über Heilbronn nach Heidelberg seine drei größten Nebenflüsse Enz, Jagst und Kocher auf. In Mannheim mündet der Neckar schließlich nach 362 km als fünftgrößter Nebenfluss mit durchschnittlich 145 m³/s in den Rhein.

Aktuell laufende Projekte

Keine