Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch zum 40. Dienstjubiläum!

Thomas Kretzschmar

Referat 47.2 – Dienststelle Ehingen, Straßenbau-Mitte |Sachgebiet Straßenplanung/Landschaftsplanung

1976 begann ich meine Ausbildung zum Bauzeichner (Tief-, Straßen- und Landschaftsbau) beim damaligen Straßenbauamt Ehingen und wurde 1979 in den Landesdienst übernommen. In den folgenden 30 Jahren konnte ich bei vielen Planungen, wie der Ortsumfahrung Ehingen-Berg im Zuge der B 465 mitarbeiten. Von Geländeaufnahmen über Genehmigungsplanung, bis zur Ausführungsplanung boten sich vielfältige Aufgaben. Im Laufe der Jahre kam das Tätigkeitsfeld Lärmschutz hinzu. 

Mit 52 Jahren gab ich meinem beruflichen Werdegang nochmals eine entscheidende Wendung und nahm das Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen für „Landschaftsplanung und Naturschutz“ auf (2010-2015). In diesem Alter das Studentenleben zu schnuppern, ist vielleicht etwas ungewöhnlich, war mühevoll, aber sehr bereichernd. Das Studium schloss ich dem Bachelor of Engineering ab. Die Beschäftigung beim Referat 47.2 konnte ich dankenswerter Weise während dieser Zeit mit 25 % Teilzeit fortführen. Seit 2016 beschäftige ich mich mit den naturrechtlichen Ausgleich- und Ersatzmaßnahmen für Landschaftspflegerischen Begleit- und Ausführungsplanungen.

 

Rolf Neumann

Referat 34 – Markt und Ernährung, Futtermittelüberwachung

Nach dem Studium der Landwirtschaft an der Fachhochschule Nürtingen und einem Aufbaustudium zum Wirtschaftsingenieur an der Fachhochschule Pforzheim sowie der Ausbildung für den gehobenen landwirtschaftstechnischen Dienst, trat ich die Stelle als Prüfer der Abteilung III des Regierungspräsidiums Tübingen am 2. Mai 1983 an. Dieser Stelle bin ich bis heute treu geblieben. Freilich die Aufgaben und die Tätigkeitsschwerpunkte haben sich mit der Zeit geändert. Vor-Ort-Prüfungen oder Ex-post-Kontrollen in verschiedenen Förderbereichen der Landwirtschaft, Überprüfungen von Preismeldungen, Analysen von vorgelegten Unternehmensbilanzen und vieles mehr waren/sind durchzuführen. Die Tätigkeit hat mir immer Spaß gemacht und ich bin sicher, dass das in den verbleibenden Dienstjahren auch so bleiben wird.

Es feierten

 40 Jahre Dienstjubiläum

  • Erster Kriminalhauptkommissar Peter Falkenburger, Referat 46 
  • Thomas Kretschmar, Referat 47.2 
  • Oberamtsrat Rolf Neumann, Referat 34
  • Oberamtsrat Joachim Rebholz, Referat 104
  • Abteilungsdirektor Matthias Schappert, Referat 82
  • Johannes Warmke, Referat 53.1

Es feierten

25 Jahre Dienstjubiläum

  • Klaus Bormann, Referat 11 
  • Brigitte Carstensen, Referat 54.4
  • Christine Hummler, Referat 70
  • Amtsrätin Susanne Leonhard, Referat 114