...in die Abteilung 11 bereits 2018

​Impressionen aus den Schulungsveranstaltungen


Heiko Herbrand

Referat 114 - Chemikaliensicherheit

 

von Heiko Herbrand, Abteilung 11

Die landesweit zuständige Abteilung 11 – Marktüberwachung mit ihren acht Dienstsitzen und ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird ab 2018 ihre Akten ausschließlich elektronisch führen.

Bereits mit Gründung der Abteilung im Jahr 2014 war wegen der neuartigen Flächenstruktur die Nutzung elektronischer Arbeitsmittel (Vorgangs-Bearbeitungs-System in Kombination mit einem Dokumenten-Management-System) unumgänglich. Eine klassische Arbeitsweise ausschließlich mit Papier wäre nicht möglich gewesen.

In diesen Tagen vermitteln abteilungsinterne Multiplikatoren in eintägigen Präsenzschulungen die jüngsten Anpassungen der elektronischen Arbeitsmittel. Insgesamt finden acht Veranstaltungen an den vier Hauptstandorten der Abteilung in Tübingen, Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg statt. Ergänzt werden die Schulungen durch ein umfangreiches Informationsangebot im Projektraum der Abteilung im Intranet (das sogenannte „Wiki“), in dem neben Hilfestellungen in Textform auch von der Abteilung gestaltete Schulungsvideos angeboten werden.

Die ersten Schulungen fanden am 28.11.2017 in Karlsruhe und in Tübingen statt, gefolgt von den Dienstsitzen in Freiburg und Stuttgart noch in der gleichen Woche. Bis zum 13.12.2017 werden alle Kolleginnen und Kollegen der Abteilung umfassend über die Neuerungen im Arbeitsablauf informiert. Ein positives Feedback prägen die ersten Schulungstage. Die Abteilung 11 freut sich auf die anstehende Arbeitserleichterung in der Aktenführung ab dem kommenden Jahr.