Weihnachtsbrief_2017

Bild RP-Weihnachten.JPGUnbenannt.JPG

Liebe Mitarbeiterinnenund Mitarbeiter,

wieder istein Jahr vergangen, in dem hier im Regierungspräsidium Tübingen viel passiertist! Viele Projekte wie die Fertigstellung des Scheibengipfeltunnels, aberauch die Stabsrahmenübung im Katastrophenschutz oder der landesweiteBodenerlebnistag sind in diesem Jahr besonders im Scheinwerferlicht gestanden.Andere Projekte, Verfahren oder Arbeitsprozesse, die vielleicht nicht ganz sospektakulär waren, aber unseren Alltag im Wesentlichen ausmachen und uns allenviel Ausdauer abverlangen, vollziehen sich dagegen eher „im Verborgenen“. Fürdie gleichbleibend hohe Qualität, die das Regierungspräsidium Tübingen invielen Bereichen auszeichnet, danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiternsehr herzlich!

Neben der ansich schon großen Arbeitsbelastung, die auch aufgrund der guten wirtschaftlichenLage in diesem Jahr nochmals zugenommen hat, sind manche Abteilungen im Haus zusätzlichvon anstehenden Organisationsveränderungen betroffen. Das führt bei vielen vonIhnen zu Diskussionen, zu Fragen und auch zu einer gewissen Verunsicherung. SeienSie aber versichert, dass ich mich dafür einsetzen werde, dass diese Reformenso sozialverträglich wie möglich gestaltet werden und alle betroffenenMitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine berufliche Perspektive in ihremräumlichen Einzugsgebiet behalten.

ModerneKommunikationsmethoden und die zunehmende Digitalisierung werden uns auch imnächsten Jahr weiter auf Trab halten. Ich denke hier u. a. an die Einführungder E-Akte. Lassen Sie uns das digitale Zeitalter aktiv mitgestalten und dasRP 4.0 weiter voranbringen, um damit einen wichtigen Beitrag zum Wohle unseresLandes zu leisten. Um den an uns gestellten hohen Ansprüchen gerecht zu werdenund die kommenden Aufgaben bewältigen zu können, brauchen wir vor allemmotivierte und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mit demAktionsplan „Zukunftsfähige Personalentwicklung“, der Bestellung derBeauftragten für das Qualitätsmanagement und einer Betriebspsychologin haben wirdie Grundlagen geschaffen, um auch in Zukunft kompetent aufgestellt zu sein undals attraktiver Arbeitgeber zu punkten. Die Anerkennung als „Familienbeswussterund demografieorientierter Arbeitgeber“ haben wir zum Jahresende schongeschafft! Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren hier vonunseren Gesundheitsangeboten oder auch der flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Ihnen allendanke ich für Ihr Engagement und Ihren hohen Einsatz in diesem Jahr! Gemeinsamwird es uns gelingen, unseren hohen Standard sowohl im Land als auch imRegierungspräsidium zu halten und weiter auszubauen.

Mein Dankgilt auch dem Personalrat, dem Team der Beauftagten für Chancengleichheit, derSchwerbehindertenvertretung und allen, die sich bei den vielfältigenAktivitäten und Workshops in unserem Haus zum Wohl ihrer Kolleginnen undKollegen eingesetzt haben.

Ihnen undIhren Familien wünsche ich eine gesegnete Weihnachten, Zeit und Erholung fürsich, damit das neue Jahr gesund und gut für Sie starten möge. Ich freue michauf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.

HerzlicheGrüße

 
Ihr KlausTappeser