Naturpark Schönbuch

Foto: VDN: VDN Präsident Michael Arndt bei der Übergabe der Auszeichnung an Naturparkgeschäftsführer Mathias Allgäuer

Qualitätsarbeit!
Naturpark Schönbuch erhält Zertifikat in bundesweiter „Qualitätsoffensive Naturparke“

Der Naturpark Schönbuch wurde am 18. September 2018 im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ auf der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Naturpark-Tages 2018 in Eisenach als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet. Das Zertifikat wurde vom Präsidenten des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN), Dr. Michael Arndt, vor rund 100 Vertreter/innen aus über 60 deutschen Naturparken überreicht.

Bereits Anfang August hatte Gudrun Rau im Auftrag des Verbandes Deutscher Naturparke den Schönbuch besucht und die Arbeit der Naturparkgeschäftsstelle im Rahmen der Qualitätsoffensive einem Audit unterzogen. Dabei wurden nicht nur Zahlen und Fakten zum Angebot und zur Strategie des Naturparks auf der Grundlage eines detaillierten Fragenkataloges überprüft sondern auch verschiedene Punkte vor Ort begutachtet und über aktuelle Projekte, wie beispielsweise das neue Besucherleitsystem, gesprochen.

Bei der anschließenden Auswertung dieses „Scoutings“ erreichte der Naturpark Schönbuch erfreuliche 340 Punkte, und damit eine wesentliche Verbesserung gegenüber der letzten Zertifizierungsperiode, was nicht zuletzt daran lag, dass die Empfehlungen des letzten Audits nahezu vollständig umgesetzt werden konnten. Der Vorsitzende des Naturparks Schönbuch, Martin Strittmatter, freut sich über die Fortschritte: „Gerade am Beispiel Barrierefreiheit wird deutlich, dass wir unser Angebot qualitativ erweitern und verbessern konnten“. Mit der neuen Broschüre „Barrierefrei durch den Naturpark Schönbuch“, steht nun ein kostenloser Wanderführer mit 13 barrierefreien Wandervorschlägen interessierten Menschen zur Verfügung“, erläutert der Naturparkvorsitzende.

Neben dem Vorhandensein dieser barrierefreien Erlebnismöglichkeiten lobte Gudrun Rau auch die vorbildliche Zusammenarbeit mit dem Förderverein Naturpark Schönbuch, mit der Forstverwaltung und vor allem mit ehrenamtlichen Fachpersonen und Helfern. Außerdem wurde mit dem Naturpark-Newsletter ein kontinuierliches Kommunikationsmedium geschaffen, das von den Besuchern des Naturparks gerne angenommen wird.Unter dem Link https://naturpark-schoenbuch.de/de/service/newsletter/ kann der Newsletter abonniert werden. Seit Oktober 2018 ist der Naturpark Schönbuch auch auf Facebook vertreten.