Übersetzungstool

EU-Kommission öffnet Übersetzungstool - auch für öffentliche Verwaltung nutzbar

Die EU-Kommission hat am 21.04.2020 unter anderem für die öffentlichen Verwaltungen mit eTranslation ein Portal geöffnet, welches die Übersetzung von Unterlagen und Texte in 27 Sprachen ermöglicht. Es ist im Internet verfügbar, spart Zeit und ist kostenlos (derzeit bis mindestens Ende 2020). Dabei ist die Datensicherheit sowie die Kompatibilität zu den gängigen Dateiformaten gewährleistet. Für den Zugang zu eTranslation bedarf es einer Registrierung über eine dienstliche E-Mailadresse.

Die weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder direkt dem eTranslation-Portal.

Flyer (pdf, 783 KB)
e-Translation-Portal