72108 Rottenburg-Niedernau, Kanalstraße 6

Bei der Hofanlage bestehend aus Wohn- und Ökonomiegebäude sowie einer parallel stehenden Scheune handelt es sich um den ehemals herrschaftlichen Hof des Jesuitenkollegs Rottenburg.
Das Wohnhaus wurde Mitte des 18. Jahrhundert als eingeschossiges, längsrechteckiges Gebäude mit angebautem Scheunenteil erbaut. Im Bereich zur Kanalstraße ist der Wohnteil unterkellert. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut. Bei der Scheune handelt es sich um ein eingeschossiges, längsrechteckiges Gebäude mit hohem Satteldach, welches zur Straße hin abgewalmt ist. Über einem der Rundbogenportale ist das Jahr 1756 ablesbar.

Einstellungsdatum: 08.12.2021

Kontakt

Stadt Rottenburg a. N.
Ortschaftsverwaltung Bad Niedernau
Ortsvorsteher Wolgang Merz
Badstr. 35
72108 Rottenburg-Bad Niedernau
07472 7412
wolfgang.merz@rottenburg.de

Lageplan (pdf, 343 KB)

Das Objekt

Lage

Das Hofanwesen befindet sich in Bad Niedernau in unmittelbarer Nachbarschaft zur Katholischen Kirche St. Konrad.


Objektdaten

Grundstücksgröße:

1.977 qm

Wohn-/Nutzfläche:

Wohn-/Ökonlmiegebäude
Wohnfläche: 120 qm
Nutzfläche: 100 qm

Scheune
Nutzfläche: 300 qm

Mögliche Nutzung:

Das Wohngebäude ist bewohnt.
Wünschenswert wäre eine Fortführung der
bisherigen Nutzung. Wohnhaus: Wohnen mit einer Wohneinheit. Scheune: Lager-/Abstellräume.
Nutzungsänderung bzw. -erweiterung wie der Einbau einer weiteren Wohneinheit und Reaktivierung der Scheune nach Vorlage eines Nutzungskonzeptes ist nach Abstimmung mit der Denkmalpflege denkbar.

Baulicher Zustand:

Im Rahmen einer studentischen Arbeit wurden die Gebäude untersucht. Die Bauaufnahme und Befundunterdsuchung mit Entwürfen zur sinnvollen Nachnutzung liegen vor.
Die Gebäude sind sanierungsbedürftig.

Kaufpreis:

Verhandlungssache


Hier können Sie sich ein Bild machen!