88709 Meersburg-Baitenhausen, Hauptstraße 5

Die Fachwerkscheune von 1776 mit massiven Eckständern und hohem barocken Vollwalmdach liegt am Ortsausgang des Ortes Baitenhausen Richtung Meersburg.
Dieser Scheunentyp fand in der Regel bei großbäuerlichen oder herrschaftlichen Bauten Verwendung. An der Erhaltung der Scheuer besteht aus wissenschaftlichen und heimatgeschichtlichen Gründen ein öffentliches Interesse.
Die Scheune wird aktuell als Lagerfläche genutzt. Eine Nutzung als Wohn- oder Arbeitsraum ist vorstellbar und muss, wie ein evtl. Neubau im hinteren Grundstücksbereich mit der Denkmalbehörde abgeklärt werden.
Ein mögliches Baufenster im hinteren Grundstücksbereich ist vorstellbar.
Das Grundstück liegt im Innenbereich.
Strom und Wasseranschluss am Objekt vorhanden.

Einstellungsdatum: 28.07.2022

Kontakt

Dipl.-Ing. (TU) Jörg Lorschiedter
Holzbergweg 3
88709 Meersburg
07532 5253
lorschiedter.mbg@t-online.de

Das Objekt

Lage

Der Ort Baitenhausen hat ca. 345 Einwohner und ist ein Stadtteil vom 4 km entfernten Meersburg mit ca. 6000 Einwohnern. Der Ort liegt auf ca. 440 Meter über NHN und ist durch seine barocke Wallfahrtskirche bekannt. Von der Scheune aus hat man einen sehr weiten Blick ins Salemer Tal und nach Heiligenberg.

Objektdaten

Grundstücksgröße:

ca. 900 m²

Wohn-/Nutzfläche:

ca. 500 m²        

Derzeitige Nutzung:

Lager

Mögliche Nutzung:

Wohnen, nicht störendes Gewerbe       

Baulicher Zustand:

sanierungsbedürftig      

Kaufpreis:

395.000 Euro (verhandlungsbasis) 

Hier können Sie sich ein Bild machen!