74679 Dörzbach, Kleppsauerstraße 11

Erbaut 1665, Torhaus; im Erdgeschoss bruchsteingemauert, darüber Fachwerk und Satteldach. Wohnebene traufseitig über eine hölzerne Aussentreppe erschlossen. Gut überliefertes Dachwerk des 17. Jh.; Mitte des 19. Jh. Einrichtung einer den Frauen vorbehaltenen Mikwe (jüdisches Frauenbad) im EG der Westhälfte (1834 bis 1907); denkmalgeschützt aus bautypologischenm religionsgeschichtlichen und heimatgeschichtlichen Gründen. Ehemaliges Stockwerkseigentum aufgeteilt in Osthälfte (Nord/Ost/Süd) und Westhälfte (Nord/West/Süd). Viergeschossig: EG Nutzräume, 1. Und 2.Stock: Wohnebene, 3. Stock: Speicher unter Steildach. Osthälfte: Wohnzimmer, 3 Schlafzimmer, Küche, Toilette, Dusche im EG. Wohnzimmer/Küche mit Holzofen beheizt, Schlafzimmer nicht beheizt. Westhälfte: Wohnzimmer, Küche, 2 Schlafzimmer, Toilette, 15qm Süd-West-Terrasse über der Garage. Dacheindeckung neu

Kontakt

Horst Dosch
Schwenningerstraße 20
71069 Sindelfingen
07031 384946
elkedosh@pt.lu

 

Das Angebot liegt im Hohenlohekreis

Das Objekt

Lage

Hohelohekreis, mittleres Jagsttal. Gelegen an einem Bach ca. 70 m vor dessen Einmündung in die Jagst. Sonnig und freistehend.


Objektdaten

Grundstücksgröße:

90 qm

Wohn-/Nutzfläche:

116/94 qm

Mögliche Nutzung:

Wohnhaus, Ferienhaus, Büro

Baulicher Zustand:

Osthälfte bewohnbar und derzeit vom Eigentümer bewohnt, Westhälfte renovierungsbedürftig. Renovierung möglich bei gleichzeitigem Wohnen in der Osthälfte.

Kaufpreis:

VHB 45.000 Euro

 


Eingestellt am: 06.07.2018