Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    10.11.2016
    Sperrung des Radweges entlang L 1100 bei Marbach wegen Baumfällungs- und Pflegearbeiten ab Montag, 14. November 2016

    ​Im Bereich des Radweges entlang der L 1100 bei Marbach wurden bereits im Sommer diesen Jahres geschädigte und daher umsturzgefährdete Bäume zur Verkehrssicherung gefällt. Hierbei handelte es sich überwiegend um Eschen aber auch andere Bäume, die aufgrund einer Pilzerkrankung (Eschentriebsterben) stark geschädigt oder bereits abgestorben waren. Aus naturschutzrechtlichen Gründen konnten außerhalb des  Fäll- und Schnittverbots im Sommer allerdings nur Bäume ohne brütende Vögel gefällt werden.

    Diese Bäume, die im Sommer nicht gefällt werden durften, sollen ab Montag, 14. November 2016 gefällt werden. In diesem Zuge finden gleichzeitig auch großräumig notwendige Pflegemaßnahmen des zum Teil alten und hohen Baumbewuchses statt.

    Um die Verkehrssicherheit der Geh- und Radwegnutzer nicht zu gefährden, wird  der Radweg gesperrt. Die Fällarbeiten werden abschnittsweise durchgeführt um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. Begonnen wird im Abschnitt zwischen Technologiepark Marbach und dem Neckarsteg (Kreuzung L 1100/ L 1124). Dieser Bereich ist ab Montag, 14. November bis voraussichtlich  Mittwoch, 16. November  gesperrt. Im Anschluss daran laufen die Arbeiten im Streckenabschnitt zwischen  Neckarsteg und der Kläranlage Häldenmühle. Dieser Abschnitt  wird ab Donnerstag 17. bis Freitag 18. November gesperrt sein.

    Das Regierungspräsidium bittet die Benutzer des Weges um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und um Beachtung der Sperrung. Die Umleitung des Radwegs ist ausgeschildert.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de