Sportflugzeug

Luftverkehr und Luftsicherheit

Dienstgebäude Industriestr. 5 in Stuttgart-Vaihingen

Landesweite Zuständigkeit

​Regierun​gspräsidium Stuttgart

Referat 46.2
Luftverkehr und Luftsicherheit

Ihre Ansprechpartner/innen

Die Außenstelle des Referats in Freiburg ist umgezogen.

Es ändern sich weder die E-Mail-Adresssen noch die Briefanschrift - auch werden die künftigen Theoretischen Luftfahrerprüfungen weiterhin in der Bissierstraße 7 in Freiburg stattfinden.
Die neuen Telefonnummern finden Sie in der Liste der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Auf Grund derzeitiger personeller Engpässe im Bereich der Lizenzierung und Ausbildung, bieten wir derzeit nur eingeschränkte telefonische Sprechzeiten an. Diese sind:

Montag bis Freitag von 09:00 Uhr – 12:00 Uhr

Sehr gerne können Sie jederzeit Ihr Anliegen an unser Funktionspostfach richten:
lizenzierung-luftverkehr@rps.bwl.de

Hinweis zur Änderung der Gebühren für die Durchführung von Zuverlässigkeitsüberprüfungen gem. § 7 LuftSiG ab 1. Juli 2022

Zum 1. Juli 2022 hat das Regierungspräsidium Stuttgart als Luftsicherheitsbehörde Baden-Württemberg die Gebühren für Entscheidungen gem. § 7 Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG)
neu festgesetzt.

Gemäß § 1 Luftsicherheitsgebührenverordnung (LuftSiGebV) in Verbindung mit Ziff. 3 des Gebührenverzeichnisses zur LuftSiGebV werden für die Durchführung einer Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. § 7 LuftSiG ab dem 01.07.2022 folgende Gebühren erhoben:

  • Feststellung der Zuverlässigkeit: 70,00 EURO
  • Nichtfeststellung der Zuverlässigkeit: 150,00 EURO

Die Gebührenerhöhung tritt mit dem 01.07.2022 in Kraft und gilt für alle Entscheidungen, welche ab diesem Zeitpunkt getroffen werden.

​Aktuelle Informationen in Verbindung mit der Corona-Pandemie

Allgemeinverfügung des Regierungspräsidiums Stuttgart zur Regelung von Gültigkeitszeiträumen der theoretischen Prüfungen und Kenntnissen von Flugschülerinnen und Flugschülern - verlängert bis 31.07.2021 (pdf, 41 KB)

In Baden Württemberg werden wieder theoretische Luftfahrerprüfungen durchgeführt, jedoch nicht an den veröffentlichten Terminen. Die Anmeldungen durch die Ausbildungsleiter können ausschließlich über unser Funktionspostfach oder per Post entgegen genommen werden. Nach Eingang der Empfehlung durch den Ausbildungsbetrieb werden individuell Termine vereinbart.

Das Regierungspräsidium Stuttgart ist als Luftfahrtbehörde zuständig für die Aufgaben auf dem Gebiet des Luftverkehrsrechts in Baden-Württemberg.
 

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

Flugzeug beim Start

Luftfahrt- und Luftaufsichtspersonal, Lizenzen, Luftfahrtunternehmen

Als Luftfahrtbehörde ist das Regierungspräsidium Stuttgart zuständig für die ​Abnahme der theoretischen Prüfungen für Privatflugzeugführer, Segelflugzeugführer, Privathubschrauberführer und Freiballonführer. Hier finden Sie die Informationen zur Erteilung, Verlängerung und Erneuerung von Erlaubnissen für das Luftfahrtpersonal.

Lizenzen
Ausbildung
Prüferinformationen
Anerkannte Prüfer
Flugmedizin
Zuverlässigkeitsüberprüfung für Piloten

Bild zeigt Mitarbeiter im Tower

Luftsicherheit

Das Sachgebiet Luftsicherheit ist auf der Grundlage des Luftsicherheitsgesetzes für Maßnahmen zum Schutz des zivilen Luftverkehrs vor äußeren Gefahren wie Entführungen und Sabotageakten für die Verkehrsflughäfen Friedrichshafen und Karlsruhe / Baden-Baden zuständig.

Hierzu gehört neben der Umsetzung von Anordnungen und Erlassen im Bereich der Luftsicherheit insbesondere die Beauftragung von Kontrolldienstleistungen und Beleihung von Kontrollpersonal zur Durchführung von Passagier- und Reisegepäckkontrollen sowie die Entwicklung und Bereitstellung der erforderlichen Kontrolltechnik.

Wir üben auch die Fachaufsicht über das Kontrollpersonal aus, stellen die Prüfungskommission für Luftsicherheitsassistenten und führen Zuverlässigkeitsüberprüfungen von Flughafenausweisträgern, Luftfrachtversendern und Piloten durch.

Darüber hinaus sind wir verantwortlich für die Durchführung vorgeschriebener Qualitätssicherungsmaßnahmen, z. B. Real-Tests, Inspektionen und Audit-Verfahren. Wir berufen die „Örtliche Sicherheitskommission“ ein und sind gleichzeitig auch Bußgeldbehörde für diesen Rechtsbereich.

Verkehrsschild mit Flugzeug und dem Schriftzug Fluglärm

Lärmschutzbeauftragter für den Flughafen Stuttgart

Hier gelangen Sie zu den Informationen und Jahresberichten des Lärmschutzbeauftragten für den Flughafen Stuttgart