Berufe in der Hauswirtschaft

Mann und Frau halten Daumen nach oben
Frau steht am Flipchart
Symbolbild Leichte Sprache

Wie wird man Haus-Wirtschafterin? Wie wird man Haus-Wirtschafter?

Leichte Sprache: Haus-Wirtschaft

Werden Sie Prüferin /Prüfer im Prüfungsausschuss Hauswirtschaft!

Menschen stehen als blaue Shilouette nebeneinander, darüber sind in Sprechblasen Argumente zu lesen, weshalb man Prüfer/in werden sollte

Welche Aufgaben haben Sie als Prüferin/ Prüfer?

  • Aufsicht und Korrektur von schriftlichen Prüfungen
  • Abnahme von praktischen Prüfungen
  • bis zu 3 Besprechungen im Jahr

Welche Voraussetzungen Sollten Sie als Prüferin/ Prüfer mitbringen?

  • einschlägiger hauswirtschaftlicher Berufsabschluss
  • Empathie, Spaß am Umgang mit jungen menschen
  • Teamorientiertheit und Flexibilität
  • Freude am Beruf und Interesse an neueren beruflichen Entwicklungen

Interessiert? Dann melden Sie sich bei einer der folgenden Stellen!

Referat 31, Regierungspräsidium Tübingen (Landesweite Zuständigkeit)

Verbände der Hauswirtschaft / gewerkschaften

Ausbildungsberaterinnen und -berater in den Landratsämtern

Referate 76 in den Regierungspräsidien