Im Hintergrund sieht man eine Großraumbüro, im Vordergrund sind Symbole zu sehen, die das Thema Wirtschaft thematisieren

Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsbeauftragte der Regierungspräsidien

Die Wirtschaftsbeauftragten der Regierungspräsidien koordinieren die Fördermaßnahmen zur regionalen und sektoralen Strukturverbesserung und stehen Unternehmen und Gemeinden in allen Fragen der Betriebsansiedlung und -erweiterung als Ansprechpartner und Wegweiser zur Verfügung.

Die Wirtschaftsbeauftragten sorgen dafür, dass Verwaltungsverfahren im Zusammenhang mit arbeitsmarkt- und strukturpolitisch relevanten Investitionsentscheidungen von Unternehmen möglichst schnell und effizient durchgeführt werden. Hierzu erfolgt eine Koordinierung innerhalb des Regierungspräsidiums und eine Abstimmung mit anderen fachlich berührten Stellen.

Zu den Kernaufgaben der Wirtschaftsbeauftragten gehört weiterhin die Beratung der Unternehmen und Gemeinden über die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung und ggf. die zügige Entscheidung über die Vergabe von Fördermitteln. Außerdem führen sie die Geschäfte der insbesondere zur Pflege der Kontakte der Regierungspräsidien zu den Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern geschaffenen „Clearingstellen“.

Förderung der gewerblichen Wirtschaft durch Darlehen der L-Bank

Kontakt

Regierungspräsidium Stuttgart

Wirtschaftsbeauftragter
Helmut Jahnke
0711 123-2607
helmut.jahnke@rps.bwl.de

Regierungspräsidium Karlsruhe

Wirtschaftsbeauftragte
Sophie Haupt
0721 926-7580
sophie.haupt@rpk.bwl.de

Regierungspräsidium Freiburg

Wirtschaftsbeauftragter
Joachim Müller-Bremberger
Referat 22
0761 208-4658
joachim.mueller-bremberger@rpf.bwl.de

Regierungspräsidium Tübingen

Wirtschaftsbeauftragter
Axel Bernhard
07071 757-3280
axel.bernhard@rpt.bwl.de

Patenturkunde

Patent- und Markenzentrum Baden-Württemberg

Das Patent- und Markenzentrum Baden-Württemberg ist eine landesweit zuständige Beratungseinrichtung für den gewerblichen Rechtsschutz. Im Mittelpunkt steht die Informationsvermittlung zu gewerblichen Schutzrechten und die Unterstützung der Besucher bei der Durchführung von Recherchen. Darüber hinaus umfasst das Angebot zahlreiche Veranstaltungen, eine wöchentliche Erfinderberatung sowie die Entgegennahme von Schutzrechtsanmeldungen. Zielgruppen sind insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, Existenzgründer und Erfinder. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind die Durchführung des Innovationspreises des Landes Baden-Württemberg (Dr.-Rudolf-Eberle-Preis) und des Artur Fischer Erfinderpreises sowie die Umsetzung der Initiative „Technik im Dialog“.

Landesweite Zuständigkeit:

Regierungspräsidium Stuttgart
Referat 25

Bild zeigt das Dienstgebäude im Stuttgarter Haus der Wirtschaft, Foto: RPS

Design Center Baden-Württemberg

Das Design Center Baden-Württemberg ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg für Design und kreative Dienstleistungen. Unternehmen sollen für die Bedeutung von Design sensibilisiert werden, Designer für die Anforderungen der Wirtschaft.

Das Design Center Baden-Württemberg lobt jährlich den Internationalen Design Preis Baden-Württemberg aus, richtet Ausstellungen und Veranstaltungen rund um das Thema Design aus und fördert in enger Zusammenarbeit mit der Mia Seeger Stiftung den Designnachwuchs.

Landesweite Zuständigkeit:

Regierungspräsidium Stuttgart
Referat 25