Altes Fachwerkhaus zum Sanieren

Verkäufliche Kulturdenkmale in Baden-Württemberg

Die Regierungspräsidien nehmen keinerlei Einfluss auf die Kaufverhandlungen. Diese bleiben ausschließlich den Interessenten und Eigentümern überlassen. Für die Angaben des Verkäufers wird keine Gewähr übernommen.

Vor dem Kauf sollten Sie die bau- und denkmalschutzrechtlichen Voraussetzungen für Maßnahmen am Gebäude oder auf dem Grundstück klären. Wir empfehlen Ihnen, die künftige Nutzung und beabsichtigten baulichen Veränderungen mit der zuständigen unteren Denkmalschutzbehörde (Landratsamt oder Stadtverwaltung) bzw. mit der Abteilung 8 des Regierungspräsidiums Stuttgart - zu besprechen.

 

Mit landesweiter Zuständigkeit:

Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg
Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (Abteilung 8)
Die Oberste Denkmalschutzbehörde: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Denkmalstiftung Baden-Württemberg

Kontakt

Regierungspräsidium Stuttgart

Referat 21

Tilja Neukamm
0711 904-12119
tilja.neukamm@rps.bwl.de
 


Regierungspräsidium Karlsruhe

Referat 21

Carla Peters-Schütz
0721 926-7511
carla.peters-schuetz@rpk.bwl.de
 


Regierungspräsidium Freiburg

Referat 21

Klaus Schnee
0761 208-4694
klaus.schnee@rpf.bwl.de
 


Regierungspräsidium Tübingen

Referat 21

Eike Guischard
07071 757-3218
eike.guischard@rpt.bwl.de

Fachwerkhäuser in Heiligkreuzsteinach

Aufnahme eines Objekts in die Liste des Regierungspräsidium

Regierungspräsidium Stuttgart Kontaktformular

Regierungspräsidium Karlsruhe Kontaktformular

Regierungspräsidium Freiburg Kontaktformular

Regierungspräsidium Tübingen Kontaktformular

Bitte beachten Sie:

Die voraussichtlichen Kosten von Instandsetzungs-, Erneuerungs- oder Umbaumaßnahmen können bei den Angeboten nicht angegeben werden. Sie hängen nicht nur vom Bauzustand ab, sondern auch von den besonderen Nutzungs- und Ausstattungswünschen des Käufers. Um die finanziellen Belastungen kalkulieren zu können, empfehlen wir dringend, sich zur Beratung rechtzeitig an einen Architekten zu wenden, der Erfahrung im Umgang mit historischer Bausubstanz besitzt.

Kontakt: Landesamt für Denkmalpflege - Abteilung 8 am Regierungspräsidium Stuttgart

Klären Sie vor dem Kauf die Bau- und denkmalschutzrechtlichen Voraussetzungen!

Das Regierungspräsidium nimmt keinerlei Einfluss auf die Kaufverhandlungen. Diese bleiben ausschließlich den Interessenten und Eigentümern überlassen. Vor dem Kauf sollten Sie die bau- und denkmalschutzrechtlichen Voraussetzungen für Maßnahmen am Gebäude oder auf dem Grundstück klären. Wir empfehlen Ihnen, die künftige Nutzung und beabsichtigten Veränderungen mit der zuständigen unteren Bau- bzw. Denkmalschutzbehörde zu besprechen.

Untere Denkmalschutzbehörden in Baden-Württemberg
Denkmalschutzgesetz des Landes Baden-Württemberg
Verwaltungsvorschrift für das Verfahren zum Vollzug des Denkmalschutzgesetzes für Baden-Württemberg (VwV Vollzug DschG (pdf, 38 KB)