Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    10.03.2017
    B 19 Verlegung in Schwäbisch Hall - Weilertunnel Heimbachverdolung – Erstellung einer Bohrpfahlwand
    Sperrung des unteren Bereiches des Hofpfades / Benutzung des Fußgängerstegs bleibt erhalten

    ​Die seit dem 07. Februar 2017 im Zuge der B 19 laufenden Vorabmaßnahmen für den Weilertunnel – Heimbachverdolung zur Erstellung des Fledermaustroges und Umschluss des Heimbachstollens, sind derzeit im vollen Gang.

    Ab Dienstag, 14. März 2017, wird für die Heimbachverdolung eine Bohrpfahlwand im Bereich des Hofpfades als weitere Vorabmaßnahme durchgeführt. Diese Bohrpfahlwand dient der späteren Herstellung des erforderlichen Fledermaustroges.

    Aus Sicherheitsgründen können diese Arbeiten nur unter Vollsperrung des unteren Bereiches des Hofpfades von der B 19 bis zum hölzernen Fußgängersteg, hergestellt werden. Für diesen Zeitraum kann der Fußgängerverkehr weiter über den Holzsteg geführt werden. Eine Benutzung des Weges durch Fahrräder ist nicht möglich.

    Diese Arbeiten im Bereich des Hofpfades sollen bis voraussichtlich 21. April 2017 abgeschlossen werden. Das Regierungspräsidium bittet die Nutzer des Weges um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit.  Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de