Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    21.07.2017
    Rutschungsbeseitigung im Zuge der L 1054 Hohenhardtsweiler - Dendelbach (Landkreis Schwäbisch Hall)
    Verkehrsfreigabe am 31. Juli

    ​Die Verkehrsfreigabe des Streckenabschnitts der L 1054 Hohenhardtsweiler  - Dendelbach wird zum 31. Juli angekündigt. Die geplante und mit Pressemitteilung vom 28. Juni für den 21. Juli angekündigte Fertigstellung verschiebt sich damit noch einmal um rund zehn Tage. Der Grund für diese Verzögerung sind Kapazitätsengpässe der ausführenden Firma. Die Arbeiten zur Herstellung der Schutzplanken konnten daher erst am gestrigen Donnerstag, 20.07.17 begonnen werden konnten.

    Das Regierungspräsidium dankt den Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer für ihr Verständnis für die während der Bauzeit entstehenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustellen-informationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de