Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    24.07.2015
    L 1192 zwischen Plochingen und Reichenbach/Fils (Kreis Esslingen) - Sanierung der Brückenrampe der Zufahrt zur B 10 Querspange Reichenbach aus Richtung Plochingen unter Vollsperrung von Montag, 27. Juli, 9 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 02.10., 16 Uhr
    Das Land investiert rund 514.000 Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur
    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt von Montag, 27. Juli, 9 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 2. Oktober, 16 Uhr Sanierungsarbeiten an der Brückenrampe der Zufahrt zur B 10 Querspange Reichenbach/Fils aus Richtung Plochingen aus. Die Zufahrt zur B 10 von der L 1192 (Stuttgarter Straße) zwischen Plochingen und Reichenbach/Fils in Fahrtrichtung Göppingen und zur L 1201 nach Hochdorf ist in dieser Zeit gesperrt. Das Land investiert mit dieser Maßnahme rund 514.000 Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur.

    Der Verkehr wird von Plochingen über die L 1192 nach Reichenbach/Fils und von dort weiter zur nächsten Anschlussstelle zur B 10 zwischen Reichenbach und Ebersbach umgeleitet. Ortskundige können auch in Reichenbach am Kreisel wenden und die andere Auffahrt zur B 10 Querspange Reichenbach nutzen. Die Umleitung ist ausgeschildert. Hinweistafeln auf die Baustelle sind bereits aufgestellt worden.

    Auf der mehr als 35-jährigen und etwa 180 Meter langen Brückenrampe werden der Fahrbahnbelag, die Abdichtung und Entwässerungsleitungen erneuert. Außerdem werden schadhafte Betonflächen ausgebessert und mit einem Schutzanstrich versehen. Auch werden die Leitplanken ausgewechselt und ein neuer Fahrbahnübergang eingebaut. Vor der Brückenrampe von Plochingen kommend wird zudem der Straßenoberbau auf einer Länge von etwa 100 Metern erneuert.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner der Umleitungsstrecke um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de