Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    04.08.2015
    Erinnerung: B 10 Fahrbahndeckenerneuerung zwischen der Anschlussstelle A 81 S-Zuffenhausen und der Anschlussstelle S-Stammheim (Landkreis Ludwigsburg/Stadt Stuttgart)
    Sanierungsarbeiten an zwei Wochenenden ab Freitag, 07. August bis Montag, 17. August
    Eine Fahrspur in beide Fahrtrichtung durchgehend befahrbar

    Der Bund investiert rund 1.3 Mio. Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur

    Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert an den kommenden Wochenenden den gesamten Streckenabschnitt der B 10 zwischen der Anschlussstelle A 81 S-Zuffenhausen und der Anschlussstelle S-Stammheim in beide Fahrtrichtungen über die gesamte Fahrbahnbreite. Für die Sanierung ist an den Wochenenden zwischen dem 07.08. und dem 17.08.2015 eine Vollsperrung einer Fahrbahn je Wochenende vorgesehen. Eine Fahrspur bleibt während der gesamten Bauzeit je Fahrtrichtung für die Verkehrsteilnehmer befahrbar. Weiterhin wird im Nachgang die Straßenausstattung erneuert.

    Zunächst wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Stammheim von der Autobahn A 81 kommend saniert. Hierzu wird die betroffene Fahrbahn ab Freitagabend, den 07.08.2015 ab 20 Uhr vollgesperrt, und der Verkehr in dieser Zeit auf die Gegenfahrbahn einspurig übergeleitet. Während der Bauzeit steht somit nur eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Weiterhin gilt es zu beachten, dass die Ausfahrt aus Fahrtrichtung Autobahn an der Anschlussstelle Stuttgart-Neuwirtshaus nicht möglich ist. Die nächste Ausfahrtmöglichkeit ist dann an der folgenden Anschlussstelle S-Stammheim. Die Verkehrsteilnehmer in Richtung Stuttgart-Zentrum werden bereits auf der Autobahn A 81 auf eine mögliche Ausweichroute über die Anschlussstelle zur B 295 bei Stuttgart-Weilimdorf hingewiesen. Ab Montagmorgen, den 10.08.2015 wird die Sperrung ab ca. 5 Uhr wieder aufgehoben, so dass beide Fahrbahnen wieder zur Verfügung stehen.

    Am folgenden Wochenende ist dann vom 14.08.2015 bis 17.08.2015 die Sanierung der Richtungsfahrbahn von S-Stammheim kommend in Richtung Autobahn vorgesehen. Weitere Informationen hierzu folgen rechtzeitig vor Ausführung dieser Bauphase.

    Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1.300.000 Euro, welcher der Bund für die Fahrbahnerneuerung als Investition in den Erhalt der Infrastruktur trägt.

    Im Vorfeld der Maßnahme werden in den verkehrsarmen Zeiten, überwiegend nachtsm, Vorarbeiten an den Mittelstreifenüberfahrten durchgeführt.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.


​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de