Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 5
    16.11.2015
    PRESSEEINLADUNG: 111-Arten-Korb
    Pflegeaktion im Naturschutzgebiet Kaltes Feld, Nenningen (Gemeinde Lauterstein, Kreis Göppingen) Patenschaft der Schuler AG für den Kreuzenzian-Ameisenbläuling
     Naturschutzgebiet "Kaltes Feld"
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    im Rahmen des Aktionsplanes „Biologische Vielfalt“ des Landes Baden-Württemberg hat die Schuler AG (Göppingen) bereits im Jahr 2010 die Patenschaft für die Schmetterlingsart Kreuzenzian-Ameisenbläuling übernommen.
     
    Die Auszubildenden der Firma Schuler AG werden auch in diesem Jahr im Rahmen eines Pflegeeinsatzes auf der Wacholderheide im Naturschutzgebiet „Kaltes Feld“ selbst Hand anlegen, um den Lebensraum ihres Patenschmetterlings zu bewahren.
     
    Zur Vorstellung des Projektes lade ich Sie ganz herzlich ein am
     
    Mittwoch, den 18. November 12:00 Uhr.
    Treffpunkt ist am Fuße des Kuhberges
    nordwestlich von Nenningen (Gemeinde Lauterstein, Kreis Göppingen),
    Anfahrt über die Christentalstraße, siehe Lageplan.
     
    Die Veranstaltung findet im Rahmen des „111-Arten-Korbs“ statt: Die Landesregierung hat im Jahr 2008 den Aktionsplan „Biologische Vielfalt“ verabschiedet. Die Vielfalt der heimischen Tier- und Pflanzenarten soll mit diesem Programm unterstützt werden. Ein zentraler Baustein des Aktionsplanes ist der 111-Arten-Korb. Darin wurden 111 Tier- und Pflanzenarten und ihre Lebensräume ausgewählt, für welche das Land Baden-Württemberg eine besondere Verantwortung trägt.
     
    Ein Ziel der Landesregierung ist es, im Rahmen des 111-Arten-Korbs konkrete Maßnahmen zur Förderung dieser Arten umzusetzen. Ein weiteres, nicht minder wichtiges Ziel ist, das Thema Schutz der Biologischen Vielfalt in die Öffentlichkeit zu tragen und verschiedene Gruppen der Bevölkerung zum Mitmachen zu gewinnen.
     
    Die Firma Schuler AG engagiert sich beispielhaft für das Projekt 111-Artenkorb. Dies soll auch andere Firmen oder gesellschaftliche Gruppen motivieren, sich ebenfalls für eine Tier- oder Pflanzenart stark zu machen.
     
    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
     
    Denken Sie bitte an stabiles Schuhwerk sowie wetterangepasste Kleidung. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass die Veranstaltung bei starkem Regen verschoben werden muss.
     
    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    gez.
    Nadine Hilber, Pressereferentin


    Pflegeeinsatz auf der Wacholderheide im Naturschutzgebiet "Kaltes Feld"

    Lageplan (pdf, 690 KB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de