Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    25.05.2016
    B 14 Fahrbahndeckenerneuerung K 2670 - Rote Steige (Kreis Schwäbisch Hall) - Vollsperrung wird am 01. Juni 2016 aufgehoben
    Bund investiert rund 900.000 Euro in diese Maßnahme
    Das Regierungspräsidium Stuttgart hat am Donnerstag, 28. April 2016, mit der Fahrbahndeckenerneuerung der Bundesstraße 14 zwischen der Kreisstraße 2670 nach Ziegelbronn bei Bubenorbis und der Roten Steige an der K 2579 nach Witzmannsweiler begonnen.

    Bis 01. Juni sind die Arbeiten auf der rund 3,8 Kilometer langen Strecke abgeschlossen. Damit kann dort auch die Vollsperrung aufgehoben werden.

    Witterungsbedingt musste der geplante Fertigstellungstermin 28. Mai um eine halbe Woche auf den 01. Juni verschoben werden. Die zu Beginn der Baumaßnahme bezüglich der Umleitungswegweisung aufgetretenen Unklarheiten wurden zeitnah durch Umstellungen von Schildern und die Aufstellung von zusätzlichen Verkehrszeichen optimiert.

    In den vergangenen vier Wochen wurde die vorhandene Fahrbahnbefestigung aus Asphalt, die ausgemagert, rissig und uneben war, rund 10 cm tief ausgebaut und erneuert. Auf die abgefräste Fläche wurde eine acht Zentimeter starke Binderschicht und eine weitere vier Zentimeter starke Deckschicht aufgebracht. Der Asphaltaufbau wurde somit insgesamt verstärkt. Zuvor wurden punktuell vorhandene Schädigungen der tieferliegenden Asphalttragschichten beseitigt.

    Für die umfangreichen Arbeiten war bei der vorliegenden Fahrbahnbreite eine halbseitige Sperrung nicht möglich. Der Streckenabschnitt musste deshalb für den Verkehr voll gesperrt und umgeleitet werden. .

    Der Bund investiert in diese wichtigen Infrastrukturmaßnahmen rund 900.000 Euro.

    Das Regierungspräsidium dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern, die die unvermeidbaren Beeinträchtigungen in Kauf nehmen mussten, für deren Verständnis.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de