Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    27.07.2016
    B 297– Belagserneuerung Neckarhausen - Neckartailfingen (Landkreis Esslingen)
    Vollsperrung in den Nächten zwischen 1. August und 3. August 2016 sowie vom 8. August bis 9. Dezember 2016 - Umleitungen sind ausgeschildert

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab dem 8. August 2016 bis zum 9. Dezember 2016 die Sanierung der B 297 zwischen Neckarhausen und Neckartailfingen durch. Wegen der grundhaften Sanierung sowie den beengten Platzverhältnissen müssen die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt werden. Umleitungen sind ausgeschildert.

    In den Nächten vom 1. August 2016 bis zum 3. August  2016 müssen Vorarbeiten für die anstehende Tunnelinstandsetzung durchgeführt werden. Die Arbeiten müssen ebenfalls unter Vollsperrung, jeweils bei Nacht zwischen 20:00 Uhr und  5:00 Uhr morgens, durchgeführt werden. Eine entsprechende Umleitung über Neckartailfingen ist ausgeschildert.

    Aufgrund des schlechten Zustandes der Fahrbahn und zur Verbesserung des Schutzes der angrenzenden Wasserschutzgebiete muss das Regierungspräsidium Stuttgart umfangreiche Sanierungsarbeiten durchführen. Zeitgleich wird auch der Tunnel an der Umgehungsstraße Neckartailfingen umfangreich instand gesetzt.

    Die Baukosten für beide Sanierungsmaßnahmen werden sich auf insgesamt etwa 5,2 Mio. Euro belaufen.

    Die gesamte Baulänge der Tunnel- und Straßenbaumaßnahme beträgt rund 5,2 km. Um die Behinderungszeiten für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, werden beide Baumaßnahmen, Tunnel- und Straßensanierung, gleichzeitig durchgeführt. Die überörtliche Umleitung wird in Fahrtrichtung Nürtingen über die B 312 / L 1185 über Aich nach Grötzingen bzw. Oberensingen  geleitet. In Fahrtrichtung Tübingen führt die Umleitung über die B 313 von Großbettlingen nach Bempflingen auf die B 312.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unterwww.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de