Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    17.05.2018
    A 6 bei Neuenstein-Kesselfeld (Hohenlohekreis) - Fahrbahndeckenerneuerung in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Neuenstein und Kupferzell
    Fertigstellung verzögert sich aufgrund schlechter Witterung

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert seit dem 9. April 2018 die Fahrbahndecke der Autobahn 6 zwischen der Anschlussstelle Neuenstein und der Anschlussstelle Kupferzell in Fahrtrichtung Nürnberg.

    Witterungsbedingt können die aktuell laufenden Fahrbahnmarkierungsarbeiten nicht wie geplant durchgeführt werden. Die Fahrbahn muss vor der Markierung aufwendig getrocknet werden, was die Fertigstellung etwas verzögert. Die Anschlussstelle Kupferzell wird nicht wie geplant ab heute, sondern voraussichtlich erst ab Freitag, 18. Mai 2018, 06:00 Uhr, in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

    Auch der anschließende Abbau der Verkehrssicherung verzögert sich, da erst alle Arbeiten im Baufeld abgeschlossen sein müssen. Die neue Fahrbahn wird voraussichtlich ab kommenden Dienstag, 22. Mai 2018, 06:00 Uhr, voll genutzt werden können.

    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen und die witterungsbedingten Verzögerungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Saskia Becker

Pressereferentin
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de