Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    14.12.2018
    Fahrbahnerneuerung auf der B 39 zwischen Weinsberg und Obersulm-Sülzbach (Landkreis Heilbronn)
    Verkehrsfreigabe am Samstag, 15. Dezember 2018, ca. 10:00 Uhr

    ​Die Bauarbeiten der Sanierung an der B 39 in Ellhofen sind vorerst abgeschlossen. Die Strecke wird, wie ursprünglich geplant, am Samstag, 15. Dezember 2018, ab ca. 10:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

    Es wurden bisher rund 22.000 m² Straße saniert, die Verbreiterung für die Querungshilfe vor dem Netto-Markt gebaut, sowie der Ampelmast samt Fundament an der Kreuzung B39/Hauptstraße erneuert.

    Aufgrund des unerwartet schlechten Straßenaufbaues kam es während der Maßnahme zu Umplanungen. Die notwendigen zusätzlichen Leistungen, wie Herstellung eines neuen Schotterplanums, Anpassen aller Schächte und das deutlich stärkere Asphaltpaket führten zu Verzögerungen.
    Die Zusammenlegung der letzten beiden Bauabschnitte, um die ganze Ortsdurchfahrt noch vor Weihnachten fertigzustellen, ließ sich leider nicht durchsetzen.

    Voraussichtlich im Spätherbst 2019, nach der Bundesgartenschau Heilbronn, soll das letzte Teilstück vom Netto-Markt bis zur Kreuzung mit der Grantschener Straße, Hauptstraße saniert werden. Ein genauer Zeitraum steht derzeit noch nicht fest. Wir werden rechtzeitig vor Beginn der Maßnahme erneut informieren.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt den Anwohnerinnen und Anwohnern sowie den Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis während der Bauzeit.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Sonja Hettich
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo