Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    20.03.2019
    L 1204 Brücke über die B10 zwischen Altbach und Deizisau (Landkreis Esslingen) / Instandsetzungsarbeiten ab Montag, 1. April 2019, bis Anfang Juni 2019 / Sperrung auf der L1204 von Deizisau in Richtung Altbach
    Land investiert rund 600.000 Euro

    Das Regierungspräsidium Stuttgart lässt ab Montag, 1. April 2019, Instandsetzungsarbeiten an der Brücke über die B 10 zwischen Deizisau und Altbach im Landkreis Esslingen durchführen. Es finden sowohl Bauarbeiten auf dem Bauwerk als auch unterhalb des Bauwerks an den Mittelpfeilern statt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Juni 2019 andauern.

    Für die Sanierungsarbeiten an den Brückenpfeilern wird der Verkehr auf der B 10 in beiden Fahrtrichtungen unter Nutzung der Standspur an der Baustelle vorbeigeführt, wobei in beiden Fahrtrichtungen jeweils zwei Fahrspuren aufrechterhalten werden können. Die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke werden unter halbseitiger Fahrbahnsperrung durchgeführt. Hierfür wird der Verkehr von Deizisau nach Altbach über die B 10 Anschlussstelle Deizisau Ost sowie der Verkehr von Deizisau nach Stuttgart zur B 10 Anschlussstelle Sirnau umgeleitet. Die Umleitungen werden ab Deizisau entsprechend ausgeschildert. Die Schaltzeiten der Ampeln (Lichtsignalanlagen) an den B 10 Anschlussstellen Deizisau Süd und Sirnau werden bestmöglich angepasst. Die Fahrbeziehungen von Altbach in Richtung Deizisau können während der Baumaßnahme aufrechterhalten werden, das heißt auf dieser Strecke wird es keine Umleitungen geben. 

    Das Land investiert mit dieser Maßnahme rund 600.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur. 

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land sind beim Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abrufbar. 

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

    Hintergrundinformationen: 

    Das rund 35 Meter lange Brückenbauwerk aus dem Jahre 1967 weist Betonschäden an den Mittelpfeilern auf. Für die Sanierung der Pfeiler wird der Beton mit Höchstdruckwasserstrahl abgetragen und anschließend ringsherum mit Stahlbeton verstärkt. Zeitgleich werden auf dem Bauwerk die Brückenabdichtung und die Asphalt Beläge erneuert. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Juni 2019 andauern.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo