Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    16.03.2020
    A 81: Kanalsanierung und Restarbeiten an der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen | Kanalsanierungsarbeiten ab Mittwoch,18. März 2020, bis voraussichtlich Sonntag, 19. April 2020
    Halbseitige Sperrung in FR Heilbronn für Restarbeiten am Samstag, 28. März 2020, zwischen 8 und 12 Uhr

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart hat bereits 2019 im Rahmen der Baumaßnahmen im Bereich der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen festgestellt, dass die Entwässerungsleitungen der A 81 im Mittelstreifen erneuert werden müssen. Seit der Freigabe der Verflechtungsstreifen zwischen Stuttgart-Feuerbach und der AS Stuttgart-Zuffenhausen im Februar 2020 sind nun die Voraussetzungen geschaffen, um die Arbeiten zur Kanalsanierung durchzuführen.

    Ab kommenden Mittwoch, 18. März 2020, wird auf der A 81 im Bereich der AS Stuttgart-Zuffenhausen, mit den Arbeiten begonnen. Hierbei wird der Kanal auf rund 150 Metern ausgetauscht. Zudem werden im betroffenen Bereich in Fahrtrichtung Heilbronn neue Betonschutzwände aufgebaut. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Sonntag, 19. April 2020, andauern.

    Für die Maßnahme wird jeweils der linke Fahrstreifen der A 81 in beiden Fahrtrichtungen zur Baustelleneinrichtung benötigt. Der Verkehr wird deshalb entlang der Baustelle zusätzlich auf dem Verflechtungsstreifen geführt. In beiden Fahrtrichtungen stehen somit weiterhin drei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Geschwindigkeit im Baustellenbereich wird auf 80 Stundenkilometer beschränkt.

    Am Samstag, 28. März 2020, finden zusätzlich Restarbeiten in der Auffahrt von der B 10 auf die A 81 in Fahrtrichtung Heilbronn statt. Hierzu ist eine halbseitige Sperrung des rechten Fahrstreifens der A 81 in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr erforderlich. Der Verkehr bleibt aufrechterhalten.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Kässer
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo