Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    15.06.2020
    B 466: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Deggingen und Reichenbach im Täle (Landkreis Göppingen)
    Umleitung über Bad Ditzenbach, Aufhausen, Türkheim und die B 10

    Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Freitag, 26. Juni 2020, 5:00 Uhr, mit den Arbeiten zur Fahrbahnsanierung der B 466 zwischen Deggingen bis zur Abzweigung der L 1218 nach Reichenbach im Täle. Aufgrund des stark sanierungsbedürftigen Zustands der B 466 muss der gesamte Asphalt erneuert werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Sonntag, 28. Juni 2020, dauern.

    Die Fahrbahnbreite erlaubt aufgrund der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes keinen Bau unter Aufrechterhaltung des Verkehrs. Aus diesem Grund ist eine Vollsperrung für den gesamten Sanierungszeitraum ab Freitag, 26. Juni 2020, 05:00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 28. Juni 2020, voraussichtlich 20 Uhr, mit entsprechender Umleitung erforderlich. Der Verkehr wird während der Arbeiten über Bad Ditzenbach, Aufhausen und Türkheim auf die B 10 nach Geislingen und umgekehrt umgeleitet.

    Die Busverbindung von und nach Geislingen kann aufrechterhalten werden. Die Zufahrten zum Grüngutplatz und zum Klärwerk in Deggingen sind während der Bauausführung geschlossen, um die Busverbindung zu ermöglichen.

    Das Land als Baulastträger investiert rund 300.000 Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie die von der Umleitung betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Stefanie Paprotka
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Christiansen
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Lisa Schlager
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Julia Kässer
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Melin Güler
Assistenz der Pressestelle
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Bild zeigt Facebook-Logo