Startseite

Pressemitteilung

A 6: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Neuenstein und Bretzfeld (Hohenlohekreis)

Die Anschlussstelle Öhringen in Fahrtrichtung Heilbronn wird ab Montag, 28. Oktober 2019, 5:00 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben. Die Abdichtungs- und Asphaltarbeiten der rechten Fahrbahnhälfte am Unterführungsbauwerk sollen bis dahin soweit abgeschlossen sein, dass die Auffahrt wieder gewährleistet ist. Aufgrund von Änderungen im Bauablauf kann die Auffahrt der Anschlussstelle Öhringen nicht wie ursprünglich vorgesehen bereits heute freigegeben werden. Mit der Öffnung der Anschlussstelle Öhringen am kommenden Montag beginnen die Sanierungsarbeiten der linken Fahrbahnhälfte des Bauwerks. Eine erneute Sperrung der Anschlussstelle ist für diese Bauphase nicht erforderlich. Die gesamte Fahrbahndeckenerneuerung des rund sechs Kilometer langen Streckenabschnittes wird voraussichtlich in der zweiten Novemberwoche abgeschlossen sein.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidlichen Behinderungen während der Bauzeit. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land sind beim Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abrufbar.