Startseite

Pressemitteilung

A 8 Erneuerung des rechten Fahrstreifens im Bereich der Anschlussstelle Wendlingen in Fahrtrichtung Stuttgart - Sanierung beginnt am 15. September

​ImZuge der A 8 bei Wendlingen ist in Fahrtrichtung Stuttgart eine Erneuerung derFahrbahndecke des ersten Fahrstreifens notwendig, teilt das RegierungspräsidiumStuttgart mit. Die Spur weist im Bereich kurz vor der Anschlussstelle bis nachdem Auffahrtsbereich auf die A 8 von der B 313 aus Richtung Plochingen kommend tiefeSpurrillen auf, die dringend saniert werden müssen. Der zu sanierendeStreckenabschnitt hat eine Länge von etwa 2,7 Kilometer.

DieSanierung erfolgt von Donnerstag, den 15. September, 20:00 Uhr, bis Montag, den19. September, 05:00 Uhr. Verkehrsteilnehmern wird geraten, über die gesamteBauzeit hinweg die Anschlussstelle Wendlingen weiträumig zu umfahren.

Währendder Bauarbeiten wird die Ausfahrt auf die B 313 bei der A 8 AnschlussstelleWendlingen aus Richtung Ulm kommend in Fahrtrichtung Wendlingen / Plochingen /Esslingen gesperrt sein. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die vorherigeAusfahrt an der A 8 Anschlussstelle Kirchheim-Teck West zu benutzen.

Auchdie Auffahrt auf die A 8 von der B 313 aus Richtung Wendlingen / Plochingen /Esslingen kommend in Fahrtrichtung Stuttgart wird während der Bauzeit nichtmöglich sein. Die Umleitung auf die A 8 über die Anschlussstelle Esslingen wirdausgeschildert.

Das Regierungspräsidium bittet dieVerkehrsteilnehmer um Verständnis für die zu erwartendenVerkehrsbeeinträchtigungen.

Aktuelle Informationen überStraßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) desLandes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.deentnommen werden. Unter www.svz-bw.deliefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßeninstallierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.