Startseite

Pressemitteilung

A 8 München - Stuttgart (Landkreis Göppingen) - Teilerneuerung der Brücke im Kreuzungsbereich der A 8 / B 466 am Drackensteiner Hang bei Gosbach

​Das Regierungspräsidium Stuttgart hatam Montag, 29. August 2016, mit Bauarbeiten an der Brücke im Kreuzungsbereichder A 8 / B 466  am Drackensteiner Hangbei Gosbach (Landkreis Göppingen) begonnen. Zur Einrichtung derVerkehrssicherung für die Erneuerung der Brücke - wie der Presse bereits am 18.August 2016 angekündigt - wird es notwendig, die A 8 zwischen denAnschlussstellen Merklingen und Mühlhausen voll zu sperren. Dies geschieht inder Nacht vom 27. September 2016, 22 Uhr, bis zum 28. September 2016, 6 Uhr. Dann wird der Verkehr an der Anschlussstelle Merklingen ausgeleitet und über die ausgeschilderteBedarfsumleitung U 6 zur Anschlussstelle Mühlhausen geführt.

​Die Brücke aus dem Jahr 1937 weisterhebliche Betonschäden auf. Der Fahrbahnüberbau und Teile der Widerlager derBrücke müssen erneuert werden.

​Die gesamte Bauzeit beträgtvoraussichtlich elf Monate. Für die Teilerneuerung der Brücke investiert derBund rund 3,3 Millionen Euro.

​Mit Verkehrsbeeinträchtigungen währendder Vollsperrung ist zu rechnen. Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

​Allgemeine Informationenüber Straßenbaustellen im Land können dem Baustellen-informationssystem (BIS)des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.