Startseite

Pressemitteilung

A 81: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen dem Tunnel Hölzern und der Anschlussstelle Neuenstadt a. K. in Fahrtrichtung Würzburg (Landkreis Heilbronn)

Verkehrsfreigabe voraussichtlich am Samstag, 12. Dezember 2020

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit Mitte März 2020 auf der A 81 bei Cleversulzbach zwischen dem Tunnel Hölzern und der Anschlussstelle Neuenstadt am Kocher in Fahrtrichtung Würzburg eine Fahrbahndeckenerneuerung auf einer Länge von insgesamt drei Kilometern durch. Neben der Erneuerung der Betonfahrbahndecke werden unter anderem auch Fahrbahn- und Kappenbeläge sowie die Absturzsicherungen der vier Unterführungsbauwerke im Streckenabschnitt erneuert.

Am Samstag, 12. Dezember 2020, sollen die Bauarbeiten voraussichtlich abgeschlossen und die Strecke ohne Einschränkungen für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Der Bund investiert rund 7,5 Millionen Euro in die Betonfahrbahndeckenerneuerung und damit in die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrssicherheit.

Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abrufen. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app.
Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.