Pressemitteilung

B 29a: Nordumfahrung Ebnat bei Aalen (Ostalbkreis)

Beginn des dritten Bauabschnitts / Sperrung des Knotens L 1084 / L 1076 ab Montag, 20. September 2021, bis voraussichtlich Samstag, 9. Oktober 2021

Leere Notizzettel auf Holzwand gepinnt

Das Regierungspräsidium Stuttgart baut seit Dezember 2020 die nördliche Ortsum-fahrung B 29a des Aalener Stadtteils Ebnat in insgesamt vier Bauabschnitten. Die B 29a soll die bisherige Ortsdurchfahrt der L 1084 ersetzen.

Die eigentliche Ortsumfahrung von Ebnat konnte bereits im Rahmen des ersten Bauabschnitts fertiggestellt werden. Hierbei wurden ein Unterführungsbauwerk und zwei Bauwerke zur Straßenentwässerung neu gebaut. Der zweite Bauabschnitt, bei dem der Anschluss West an die Ortsdurchfahrt Ebnat errichtet wurde, konnte nun auch beendet werden. In diesem Abschnitt wurde die L 1084 in Richtung Unterkochen vollständig rückgebaut und neu hergestellt.

Am Montag, 20. September 2021, beginnt der dritte Bauabschnitt, der voraussichtlich bis Samstag, 9. Oktober 2021, dauert. Im Zuge des Bauabschnitts werden im Bereich des Anschlusses Ost der westliche Teil des Straßenbaus und Entwässerungseinrichtungen hergestellt. Außerdem werden Lichtsignalanlagen mit allen Tiefbauarbeiten sowie die Beschilderung errichtet.

Der Verkehr wird während dieser Bauphase am Knoten L 1084 / L 1076 durch Ampeln geregelt.

Die Umleitung in Richtung Aalen-Unterkochen erfolgt über den in der zweiten Bauphase neu hergestellten westlichen Anschluss.

Das Bund investiert mit der Maßnahme rund 6,7 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Das Regierungspräsidium empfiehlt die Sperrung weiträumig zu umfahren und bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der gesamten Arbeiten.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abrufen. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app.
Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.