Startseite

Pressemitteilung

Benefiz-Konzert des Schüler-Symphonie-Orchesters Stuttgart am 15. Oktober 2016, 19.00 Uhr, in der Stuttgarter Liederhalle zu Gunsten der Aktion „Freunde der Kinder von Tschernobyl“

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu einem Konzert mit einem „ganz besonderes Orchester“, wie es auch die Schirmherrin der Veranstaltung, Abteilungspräsidentin der Abteilung „Schule und Bildung“ im Regierungspräsidium Stuttgart Claudia Rugart betont, möchte ich Sie recht herzlich einladen.

Das Schüler-Symphonie Orchester Stuttgart (SSO), bestehend aus Schülerinnen und Schülern von nahezu 40 verschiedenen Schulen, gibt am

Samstag, 15. Oktober 2016 um 19:00 Uhr

im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle

sein diesjähriges Benefizkonzert zu Gunsten der Aktion „Freunde der Kinder von Tschernobyl“. Auf dem Programm, welches als Anlage beigefügt ist, stehen Edvard Griegs Symphonischer Tanz Nr. 1, das Oboenkonzert von Huge Schuncke sowie Antonin Dvoràks 9. Symphonie „Aus der Neuen Welt“.

Die Leitung liegt bei Christoph Wagner. Karten sind regulär zum Preis von 12,-- € (ermäßigt 6,-- €) bei den Mitwirkenden und an der Abendkasse erhältlich.

Gruppenbestellungen ab 10 Personen können unter karten@sso-stuttgart.de aufgegeben werden.

Sie als Pressevertreter sind selbstverständlich eingeladen am Konzert teilzunehmen. Hierfür bitten wir Sie recht herzlich um vorherige Anmeldung unter: pressestelle@rps.bwl.de oder telefonisch unter: 0711/904-10002 bei Frau Ulrike Padani. Über eine Ankündigung oder einen Veranstaltungshinweis in Ihren Medien würden wir uns freuen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Matthias Kreuzinger
Pressereferent

Weitere Informationen zum Schüler-Symphonie-Orchester Stuttgart finden Sie unter: http://sso-stuttgart.de/

Programm (pdf, 154 KB)