Startseite

Pressemitteilung

Dienstsitz Heilbronn des Regierungspräsidiums Stuttgart wird zu einer Außenstelle

​PRESSEEINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Präsenz in der Fläche ist für das Regierungspräsidium Stuttgart ein wichtiges Anliegen, daher ernennt Regierungspräsident Wolfgang Reimer am

Mittwoch, 27. September 2017, ab 13.30 Uhr,
im Dienstsitz Heilbronn, Rollwagstraße 16, 74072 Heilbronn

den Dienstsitz Heilbronn zur Außenstelle des Regierungspräsidiums Stuttgart.

Mit diesem Akt bekennt sich das Regierungspräsidium zu seinem Standort Heilbronn und gibt so auch ein deutliches Signal für eine dauerhafte Präsenz in der Region Heilbronn-Franken. Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Im Jahr 2005 wurde aus dem Standort des Straßenbauamtes Heilbronn und Teilen der Gewässerdirektion Neckar sowie des Gewerbeaufsichtsamts Heilbronn einer von insgesamt drei Dienstsitzen des Regierungspräsidiums Stuttgart. Weitere Außenstellen bzw. frühere Dienstsitze sind in Ellwangen und Göppingen. Am Dienstsitz Heilbronn sind rund 90 Beschäftigte aus 4 Abteilungen tätig, gut die Hälfte davon aus der Straßenbau-  sowie etwa ein Drittel aus der Umweltabteilung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Mit freundlichen Grüßen

Désirée Bodesheim
Pressestelle
Regierungspräsidium Stuttgart