Startseite

Pressemitteilung

L 1001: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Laudenbach und Vorbachzimmern (Landkreis Main-Tauber)

Verlängerung der Vollsperrung voraussichtlich bis Sonntag, 13. Dezember 2020

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit Montag, 19. Oktober 2020, auf der L 1001 zwischen Laudenbach und Vorbachzimmern eine Fahrbahndeckenerneuerung auf einer Länge von insgesamt 3,2 Kilometern durch. Neben der Fahrbahndeckenerneuerung wird unter anderem auch der Kreuzungsbereich bei der Zufahrt nach Haagen und der Brücke über die Hoheklinge baulich verbessert. Hierzu wird das Höhenniveau im Kreuzungsbereich angehoben und damit an das Niveau des Brückenbauwerkes angeglichen.

Ursprünglich war geplant, dass die Arbeiten bis Samstag, 21. November 2020, abgeschlossen sein werden. Aufgrund zusätzlicher Erd- und Entwässerungsarbeiten sowie die Errichtung neuer Schutzplanken verlängert sich die Bauzeit und somit auch die Dauer der Vollsperrung bis voraussichtlich Sonntag, 13. Dezember 2020.

Die bisherigen Umleitungen sind weiterhin gültig und entsprechend ausgeschildert.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können Interessierte auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abrufen. VerkehrsInfo BW gibt es auch als App (kostenlos und ohne Werbung) – Infos unter: www.verkehrsinfo-bw.de/verkehrsinfo_app.