Startseite

Pressemitteilung

L 1113: Fahrbahndeckenerneuerung von Freiberg bis Ingersheim (Landkreis Ludwigsburg)

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit Ende Juli 2020 eine Fahrbahndeckenerneuerung der L 1113 zwischen Freiberg und Ingersheim durch. Auch wurde der Kreisverkehr von Freiberg Geisingen kommend saniert. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat mit einer Pressemitteilung darüber informiert.

Aufgrund zusätzlicher Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrssituation an der Ampel im Kreuzungsbereich zur Bietigheimer Straße dauert die Vollsperrung des zweiten Bauabschnitts – von der Kreuzung Gröninger Weg/ Neckarstraße bis zur Kreuzung Bietigheimer Straße (L 1113) – derzeit noch an. Die zusätzlichen Arbeiten sollen bis Montag, 28. September 2020, abgeschlossen und somit die gesamte Strecke wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden.

Das Land investiert mit dieser Sanierungsmaßnahme rund 750.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können auf der Internetseite der Straßenverkehrszentrale des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de entnommen werden.